Eine überaus erfolgreiche Saison haben  unsere B-Junioren gespielt. Als Drittplazierter der Landesliga Mittelbaden konnte die Saison erfolgreich beendet werden. Im BFV Pokal hat die Mannschaft das Halbfinale erreicht und im Kreispokal zum wiederholten Male das Endspiel. Leider konnte hier der Pokalsieg der vergangenen Saison nicht wiederholt werden.  Da ein Großteil der jetzigen Spieler altersbedingt in die A-Junioren wechselt sind wir auf der Suche nach ehrgeizigen Spielern. Das Trainerteam Markus Steinhauer und   Michael Schlindwein sowie Torwarttrainer Maik Barth werden auch in der kommenden Saison Ihre erfolgreiche Arbeit weiterführen. Ehrgeizige Spieler, sowohl A- wie B-Junioren können jederzeit am Training teilnehmen und sind willkommen. Die A-Junioren werden in der kommenden Saison von Kilian Lamsfuß und Jürgen Böser trainiert.  Weitere Infos finden Sie auf unserer Homepage unter www.fcgermaniaforst.de .

Weiterlesen

Der FC Germania Forst sucht für seine B– und A-Junioren

talentierte, ehrgeizige Spieler, für die Saison 2018/2019.

 

Wann Kann man mittrainieren?

Die Trainingszeiten der einzelnen Altersklassen können Sie unserer Homepage entnehmen.

 

Ohne Voranmeldung kann jeder interessierte Spieler zu

diesen Zeiten am Training teilnehmen und in die einzelnen Mannschaften hineinschnuppern.

 

Weiterlesen

Gastgeber mussten bis zum Abpfiff für den Klassenverbleib zittern

Kein Anlass für hängende Köpfe: Torschütze zum Endergebnis von 3:2 durch Jannis Hendriks

In einem Spiel, bei welchem es für die Nöttinger um ein Entscheidungsspiel gegen den Abstieg ging, war ziemlich alles geboten. Von Beginn an ging die Heimmannschaft auf ihrem gewohnten Kunstrasenplatz sehr aggressiv zu Werke. Wir wussten ab der ersten Minute bereits um die Schwere der Begegnung. Sofort stürmte die Heimelf auf unser Tor los und es dauerte nicht lange, als bei schwülheißen Temperaturen ein Sonntagsschuss der Ball in unser Gehäuse fiel. Wer meinte, dies sei ein Weckruf für uns gewesen, sah sich getäuscht.

Weiterlesen

Niederlagenserie mit Heimerfolg beendet und damit Meister in der Heimtabelle

In einem eminent wichtigen Match gegen einen abstiegsgefährdeten Mitkonkurrenten stand an diesem Samstagmittag bei sommerlichen Temperaturen viel auf dem Spiel. Die Gäste kamen mit voller Motivation bereits vor unserem Treffpunkt in unser Waldseestadion. Wir allerdings konnten verletzungsbedingt nur einen Auswechselspieler aufbieten und mussten mit unseren Kräften haushalten. Dennoch kam in der ersten Hälfte eine ausgeglichene Partie zustande, welche wir jedoch durch die besseren Einschussmöglichkeiten hätten für uns entscheiden müssen. So blieb es torlos und beide Mannschaften erholten sich im Schatten.

Weiterlesen

Revanche für hohe Hinspielniederlage geglückt

„Vom Gegner umzingelt: Torschütze Maximilian Ihle“

Zu sommerlichen Temperaturen fanden wir in der gesamten ersten Halbzeit nie zu unserer gewohnten Heimstärke. Ohne unsere verletzungs- und krankheitsbedingten Ausfälle von Nico Schmitt und Cedric Böser überließen wir den Melanchthonstädtern das komplette Mittelfeld. Es fand so gut wie kein Zugriff auf die Partie statt und so war auch die schnelle Führung der Gäste nur eine logische Folge. Allerdings steckten wir diesen Rückstand gut weg und kamen kurz danach mit einem scharf getretenen Eckball zum Ausgleich.

Weiterlesen

Auswärtspleite gegen Oberliga-Nachwuchs im Brötzinger Tal

„Wie beim Resultat hatten wir auch hier mit Cedric Böser das Nachsehen.“

Mit einem Auftakt nach Maß begannen wir das Spiel mit der 1:0 Führung. Ein Eckball von Maximilian Ihle köpfte unser Abwehrrecke Simon Prestel aus fünf Metern ins Tor. Aber dieses Tor brachte uns keine Sicherheit, denn danach hatten wir weder über die Mitte noch über Außen keinen Zugriff mehr. Die Gastgeber waren immer ein Schritt schneller und die weiten Abschläge des Torhüters auf ihre schnellen Stürmer brachten stets höchste Gefahr. So konnten sie sich auch zweimal gegen unsere Verteidiger durchsetzen und die Hereingaben wurden schonungslos verwandelt.

Weiterlesen
„Einsatz noch ungewiss: Unser etatmäßiger Kapitän Nico Schmitt.“

Nachdem sich unsere B-Junioren in der ersten Runde im Verbandspokal durchgesetzt haben, bekamen sie mit dem B-Jugend-Nachwuchs des Karlsruher SC einen der Favoriten für das Finale zugelost. Mit diesem Wunschlos können wir uns nun gegen die Besten der Jahrgänge 2001/2002 messen. Der KSC ist derzeitiger Tabellenneunter der Bundesliga Süd/Südwest, welche von Bayern München angeführt wird.

Weiterlesen

Erneuter Einzug ins Achtelfinale des Badischen Verbandspokals

„Rückkehrer und Stabilisator im Mittelfeld: Filip Krismeyer.“

Wie bereits auch schon im letzten Jahr, konnten wir uns heuer wieder in der ersten Runde gegen einen erwartet schweren Gegner aus der Rhein-Neckar-Metropolregion durchsetzen. Die Gäste sind immerhin derzeitiger Tabellenzweiter ihrer Landesliga. Auch ohne ihren verletzten Spielgestalter waren sie mehr als ebenbürtig und störten uns bereits frühzeitig. Trotz ihres aggressiven Pressings hatten jedoch wir die erste große Einschussmöglichkeit. Leider rutschte aber der hereingespielte Ball über den Schlappen von Jannis Hendriks.

Weiterlesen