B-Junioren nehmen den Preis im Europapark entgegen

Das KLEEblatt ist das bfv-Qualitätssiegel für Fußballvereine und steht für

Kinder- und Jugendfreundlichkeit,
Leistungsförderung,
Ehrenamtlichkeit und
Engagement für Freizeit- und Breitensport.

Um das KLEEblatt zu erhalten müssen zunächst die Grundvoraussetzungen erfüllt sein:

Weiterlesen

Am vergangenden Wochenende stand für unsere B-Jugend ein sehr wichtiges Spiel auf dem Spielplan, denn der FC Germania Friedrichstal war zu Gast und die 3 Punkte mussten her um unten aus der Tabelle rauszukommen. Mit einer hochmotivierten Einstellung gingen wir in den Abstiegskracher und wollten den Gästen zeigen dass bei uns nichts zu holen ist. Dies bestätigten wir schon früh im Spiel nachdem uns unser Stürmer Resul Oral nach etwa 10 Minuten in Führung brachte. Darauf dessen war die Partie sehr umkämpft und die Friedrichstäler zeigten, dass sie nicht so leicht zu schlagen sind.

Weiterlesen

Dreckiges 0:1 Mit etwas Glück aber viel Kampf erkämpften wir letzendlich nicht unverdient 3 Punkte aus Bretten. Die Partie in Bretten erfüllte alle Kriterien zweier Teams im Abstiegskampf. In den ersten Spielminuten hatten vor allem die Hausherren, dass Zepter in der Hand und versuchten über lange Bälle spielerische Akzente vor unserem Tor zu setzen.

Weiterlesen

Gespannt schaut der Fußballkreis am kommenden Wochenende in die Waldseehalle nach Forst, denn dort werden die diesjährigen Endrunden der Futsal-Kreismeisterschaften von der D- bis zur A-Jugend ausgetragen. Mit dabei sein werden in drei von vier Altersklassen auch Teams der Germanen aus Forst.

Bereits am Samstagvormittag steigt die Endrunde der C-Junioren. Die Landesliga-Truppe von Trainerteam Tobias Schlegel/Ruben Hilbert steht sich in einer reinen „Landesliga-Gruppe“ dem VfB Bretten, der SG Langenbrücken/Kronau/Mingolsheim und der SG Östringen/Odenheim gegenüber.
Die Endrunde wurde mit 13 Punkten aus fünf Spielen und einem Torverhältnis von 12:0 erreicht.

Im anschließenden A-Jugend-Endturnier ist leider keine Mannschaft des FCF vertreten, dennoch wird es einen harten Kampf um den Futsal-Titel geben.

Am Sonntagvormittag spielen dann die B-Junioren um den begehrten Turniersieg. Die Mannschaft von Trainer Daniel Dürr setzte sich zwar knapp, aber insgesamt souverän mit 9 Punkten aus drei Spielen (3:0 Tore) durch und trifft nun in der Gruppenphase auf die SG Oberhausen/Rheinhausen, die SG Ubstadt/Weiher und den VfB Bretten.

Den Abschluss bilden die D-Junioren um Trainer Lukas Kleine-Lamping. Nach einer mitreißenden Qualifikation (9 Punkte aus vier Spielen, 5:2 Tore), in der das Erreichen der Endrunde im letzten Gruppenspiel durch ein 2:0 über die SG Unter-/Obergrombach gesichert werden konnte, trifft die junge Mannschaft nun auf vier ebenso ambitionierte Gegner. Dies sind neben dem starken VfB Bretten auch die SG Graben-Neudorf, der SV Gölshausen und der FC Östringen.

Der FC Germania Forst freut sich auf zahlreiche fußballbegeisterte Zuschauer, die die besten Teams aus dem Kreis Bruchsal am 02. und 03. Februar 2019 in der Waldseehalle lautstark anfeuern.

Weiterlesen

Zum dritten Mal hintereinander schaffte es unsere B-Jugend, in das Kreispokalfinale einzuziehen

Mit einer vor allem kämpferischen Leistung bezwang man in einem packenden Halbfinale das Gästeteam aus Bretten, die uns wenige Wochen zuvor in der Meisterschaft mit einem deutlichen 4:0 abgefertigt hatten.

Dieses verlorene Meisterschaftsspiel im Kopf und die Aussicht gegen genau diesen Gegner ins Finale einziehen zu können waren für unsere Jungs Motivation genug, das Spiel hochkonzentriert und mutig  anzugehen.

Nachdem sich das Geschehen in den Anfangsminuten vermehrt in unserer Hälfte abspielte, nahmen wir im weiteren Spielverlauf den Kampf an und es entspannte sich eine muntere Pokalpartie mit Chancen auf beiden Seiten. Während sich unser Keeper Marius Kehle mehrmals auszeichnen konnte, war es unserem ,Geburtstagskind‘ Dominik Ernst vorbehalten, mit einem sehenswerten fulminanten Schuss aus 18 Metern unhaltbar ins gegnerische Tor einzunetzen. Ein wahres Hammertor in der 36. Minute aus halbrechter Position, nachdem der Ball vom Gegner nicht sauber aus der Gefahrenzone geklärt werden konnte.

Weiterlesen