Vielen Dank an das Bauzentrum Steinbach !

Keinen Tag zu früh sind unsere Bambinis Mitte November vom Rasenplatz in die Schulsporthalle „umgezogen“. Zwar mussten wir die Trainingszeiten etwas nach vorne verschieben, aber Kinder wie Eltern haben sich schnell daran gewöhnt. Die neuen Wintertrainingszeiten sind nun wie folgt: Samstag 09.00 bis 10:00 Uhr Jahrgang 2011 und 10:15 bis 11:15 Jahrgang 2012 und 2013. Das Hallentraining ist immer etwas Besonderes für unsere Bambinis, da viele Geräte zum Einsatz kommen und „neue“ Spiele ausprobiert werden.

Weiterlesen

Abschlussbericht Vorrunde D1

Nach einer berechtigten Niederlage beim Staffelsieger 1 FC Bruchsal, wo Yannick der Ehrentreffer zum 1:4 gelang, spielten wir zuhause gegen Heidelsheim. In einem zerfahrenen Spiel siegten wir verdient mit 1:0 durch ein Tor von Elias. Danach mussten wir mal wieder die weite Reise in den Kraichgau antreten zum Spiel in Oberderdingen. Auf einem aufgeweichten Boden gab es das erwartete enge Spiel gegen eine kampfstarke Truppe aus Oberderdingen. In der ersten Halbzeit gingen wir durch Levin mit 1:0 in Führung. Leider vergaßen wir in der ersten Halbzeit das zweite Tor nachzulegen. In der zweiten Halbzeit wogte das Spiel hin und her bis wir 3 Minuten vor Schluss das vermeintliche zweite Tor schossen welches aber aufgrund eines Handspiels nicht gegeben wurde. So kam es wie es kommen musste und im Gegenzug bekamen wir durch einen doppelt abgefälschten Fernschuss das 1:1.

Weiterlesen

Der tagelang anhaltende Regen machte dem Rasen merklich zu schaffen, doch auf dem Nebenplatz des Sportgeländes in Karlsdorf pfiff Thorsten Kimling pünktlich um 19:00 Uhr zum alles entscheidenden letzten Hinrundenspiel an.
Während sich die Gäste vom Waldsee schwer taten, in einen Spielrhythmus zu kommen, zeigten die Gastgeber, mit welchen Tugenden man bei solchen Witterungsbedingungen zum Erfolg kommen kann. Die SG Karlsdorf-Neuthard ging viele Wege, führte viele Zweikämpfe und ging weiter an die Schmerzgrenze als die Germanen aus Forst. Die Folge waren einige gute Torgelegenheiten für die Heim-Elf, ehe in der 27. Minute der verdiente Treffer zum 1:0 fallen sollte. Sichtlich geschockt von diesem Gegentor führte ein individueller Fehler keine 60 Sekunden später zum 2:0.

Weiterlesen

Sechs Tore zum Rundenabschluss!

Zum letzten Spiel der Vorrunde ging es unter der Woche nach Kronau. Von Anfang an diktierten wir das Geschehen und hatten das Spiel im Griff. Nach einem Eckball war es dann auch Lukas der den Ball zur verdienten Führung im gegnerischen Tor versenkte. Die Forster Jungs merkten die Überlegenheit und spielten immer offensiver. Wie häufig in solchen Situationen drängten alle nach vorne und so fing man sich aus einem Konter den Ausgleich ein. Das war es dann aber auch vom Gegner, denn in der restlichen Zeit ließ unsere Abwehr um Milo, Jan und Izet hinten nichts mehr zwingendes zu.

Weiterlesen

Hallenspieltag der F-Jugend in der Waldseehalle

 

Am Samstag war der FC Germania Forst Ausrichter des großen Hallenspieltags des Badischen Fußballverbandes, Fußballkreis Bruchsal, für Jugendmannschaften. Hochmotiviert und mit viel Einsatz spielten unsere F2 und F3 am Vormittag in zwei getrennten Gruppen. Die F3 (Jahrgang 2010) zeigte eine starke Leistung und gewann alle ihre 6 Spiele der jüngeren Gruppen. Die F2 wusste spielerisch sowie vor allem kämpferisch zu überzeugen. Leider verlor man in der Doppelrunde eines der vier Spiele unglücklich. Nach einer unkonzentrierten Startphase mit schnellem 0:3 Rückstand zeigten die Jungs Moral und verkürzten auf 2:3, hatten dann aber in den Schlussminuten viel Pech im Abschluss, sonst hätte man den verdienten Ausgleich noch geschafft.

Weiterlesen

Als Favorit gingen die Germanen ins Derby beim FV Hambrücken, doch ein Selbstläufer stand den Spielern um Flügelflitzer Alessio Geißler nicht bevor. Zwar schossen die Gäste vom Waldsee nach bedachten Spielzügen häufig aufs Tor, doch zwingend waren diese Aktionen nicht (6./9./10./12.). In der 15. Minute bekam der FC Forst einen Freistoß an der Außenlinie zugesprochen. Christopher Valenta legte sich den Ball zurecht und flankte mustergültig auf den langen Pfosten, wo Noah Schmitt nur noch den Fuß hinhalten musste und auf 1:0 stellte.

Weiterlesen

 

FC Forst – SSV Waghäusel  3:0 (2:0)

Am Freitag, den 17.11.17 um 18:00 Uhr, bestritten wir unser Nachholspiel gegen den Tabellenführer aus Waghäusel. Von der ersten Minute an setzten wir den Gegner unter Druck. Bereits in der 4. Minute wurde der Aufwand mit dem ersten Tor belohnt. Durch einen gut geschossenen Freistoß von Alida musste Johanna.W nur noch den Fuß hin halten.

Weiterlesen

Großes Hallenturnier in der Waldseehalle am 25.11.2017!

In der Waldseehalle Forst präsentieren sich am Samstag, den 25.11.2017, unsere F1-F4- Junioren beim Hallenspieltag der Fußballkreises Bruchsal. Am Samstag sind dann 20 Mannschaften mit über 140 Kindern am Start und präsentieren ihr Können auf dem Hallenboden. Hierzu ist die Gemeinde herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Weiterlesen

E1 mit weiteren 6 Punkten

Unter der Woche ging es zum Nachholspiel nach Mingolsheim. Als Favorit am Start war es jedoch kein Selbstläufer. Der Gegner hielt sehr gut dagegen und alle waren gefordert. Zu einem Zeitpunkt als man sich immer mehr die Kontrolle im Spiel erarbeitete, entschied der Schiri zur Überraschung aller (also auch des Gegners) auf Strafstoß für Mingolsheim. Die Entscheidung respektierend konnte jetzt der Spielverlauf auf den Kopf gestellt werden. Unser Torhüter Elias war jedoch hellwach und parierte in dieser Saison bereits den zweiten Neunmeter. Kurz vor der Pause gelang uns dann doch die verdiente Führung durch Elias B. mit der es dann in die Kabine ging.

Weiterlesen

Das wichtige Spitzenspiel startete denkbar ungünstig für die Germanen, die nach 27 Sekunden bereits das 1:0 hinnehmen mussten. Im direkten Gegenzug hatte Frederic Kuch den Ausgleich auf dem Schlappen, als er nach einem feinen Pass von Noah Schmitt frei aufs Tor zulief, doch ihm versagten die Nerven (3.). In der neunten Minute dann das 2:0 für die SG Ubstadt-Weiher, ehe die Hausherren in Minute 17 gar auf 3:0 erhöhten. Alles deutete auf eine Blamage hin, doch endlich begannen die Spieler um Spielgestalter Noah Schmitt die Zügel in die Hand zu nehmen.

Weiterlesen