Es sollte ein wunderbares Wochenende werden: Traumhaftes Spätsommerwetter, Heimspiel gegen den 1.FC Bruchsal (Samstag, 13.10.) und Pokalspiel gegen die starke SG Östringen/Odenheim (Montag, 15.10.). Leider zerplatzte diese Blase am späten Donnerstagabend vor dem Spiel: Zunächst bat unser Pokalgegner um Verlegung (NEUER TERMIN: Montag, 22.10. 19:00 Uhr) und dann kam noch die Absage des 1.FC Bruchsal, da dieser Mangels Spieler nicht antreten konnte. Die Absage ging direkt an den Verband und nicht an die Trainer, sodass keine Chance bestand, eine Verlegung herbeizuführen. „Natürlich hätten wir lieber gespielt, von einem 3:0 am grünen Tisch hat ja keiner was. In diesem Alter geht’s den Jungs ja vordergründig darum zu kicken. Finde es schade, dass die Verantwortlichen des 1.FC diesen Weg gegangen sind, aber das kann man jetzt nicht mehr ändern“, so Trainer Tobias Schlegel zur überraschenden Absage.

Weiterlesen

F-Jugend Spieltag Forst

Vergangenen Freitag, den 12.10. fand der vierte F-Jugend Spieltag bei uns in Forst statt. Bei strahlendem Sonnenschein und spätsommerlichem Wetter waren wir bestens für den Ansturm von Gästen und Fans vorbereitet. Einen herzlichen Dank an alle Helfer!

Nachdem wir am ersten Spieltag der Saison noch unter die Räder gekommen sind, hat sich beim Heimspieltag das Training unter der Woche dann ausgezahlt. Alle Spielerinnen und Spieler waren top motiviert und konnten ihre Fähigkeiten auch auf den Platz bringen. Die Spiele waren spannend und abwechslungsreich, wir haben 3 Siege, 2 Unentschieden und nur 2 Niederlagen eingefahren. Die angereisten Fans wurden mit schönen Toren und glänzenden Paraden belohnt. Wir Trainer haben uns besonders über die geschlossene Mannschaftsleistung gefreut.

Weiterlesen

C2 erfolgreich in die Runde gestartet und in der dritten Runde des Kreispokals

Mit einer neuformierten Mannschaft startet die C2 erfolgreich in die Runde 18/19. Nach einem rundum gelungenen Saisonstart bei der JSG Karlsdorf-Neuthard 1 mit einem 6:2 bei dem sich Levi, Luis, Jeremias 2x, Johanna 2x in die Torschützenliste eintrugen unterlag die Mannschaft in ihrem ersten Heimspiel dem FC Kirrlach unglücklich mit 0:1. Obwohl ein Chancenplus da war wollte für die Mannschaft kein Tor fallen. Im Spiel darauf bei der JSG Graben/Hambrücken/Neudorf wurde ein klarer 4:1 Sieg errungen mit den Torschützen Finn, Luis, Jeremias und Daniel. Am vergangenen Spieltag kam der ungeschlagene Spitzenreiter, die JSG Ubstadt-Weiher 1, nach Forst. Mit einer souveränen Leistung führten wir zur Halbzeit bereits durch ein Eigentor, Daniel und Jeremias mit 3:1.

Weiterlesen

SV 62 Bruchsal – FC Germania Forst 1 : 4 ( 0 : 2 )

Bereits nach fünf Minuten hätten wir bei besserer Chancenverwertung schnell mit zwei Toren in Führung gehen können. Wir starteten mit geordneter Offensive, aber leider belohnten wir uns mal wieder nicht wie auch in den vorherigen Spielen. Die Gastgeber hatten ihrerseits nach zehn Minuten die erste Chance und wir konnten fest durchatmen, als der Schuss nur knapp das Tor verfehlte. Nun waren die Spielverhältnisse ausgeglichen und jede Mannschaft hatte genügend Möglichkeiten, um in Führung gehen zu können. Großen Anteil für den sauberen Kasten hatte dabei unser genesener Keeper Marlon Feßler, welcher mit tollen Paraden die Null festhielt.

Weiterlesen

Neu formierte Elf ohne Fortune

Abgeschirmt: Kaum ein Durchkommen gab es bei unserem Außenstürmer Aaron Sickmüller

In einem turbulenten Spiel hatten die Gäste leider das glücklichere Ende. Schnell geraten wir durch zwei vermeidbare Tore ins Hintertreffen. Jedoch ließ sich die Mannschaft nicht entmutigen und kam durch einen knallharten Schuss aus zwölf Metern durch Marlon Feßler wieder heran. Danach lagen die spielerischen Vorteile zwar auf unserer Seite, aber die herausgearbeiteten Chancen gingen meistens knapp neben das Tor. Wie es kommen musste, bekamen wir kurz vor der Halbzeit nach einem Eckball das dritte Gegentor.

Weiterlesen

Lupenreiner Hattrick von Alessio Geißler reicht nicht zum Sieg

Hier war die Welt noch in Ordnung: Aufstellung vor Spielbeginn.

Nachdem wir zu Beginn unsere aussichtreichen Chancen nicht verwerten konnten, wurden unsere Bemühungen nach dem ersten Treffer des Verbandsliganachwuchses immer mehr nachlässiger. So kamen die Barockstädter durch ihre aggressivere Spielweise zu weiteren zwei Toren, wobei die Schüsse auch an Zielgenauigkeit nichts vermissen ließen.

Weiterlesen

Jannis Hendriks nur durch Fouls im Strafraum zu bremsen

Souveräner Vollstrecker zum 1:0 per Elfmeter: Kapitän Alessio Geißler.

Beim Pokalauftritt zu Hause gegen die Spitzenmannschaft aus der 3. Qualifikationsrunde zum Kreismeister konnten wir unsere Qualitäten ansatzweise auf den Rasen bringen. Ohne unseren Führungsspieler und Routinier Aaron Sickmüller fanden wir erst mit einer längeren Anlaufzeit ins Spiel und taten uns gegen die kämpferischen Gäste sehr schwer. Allerdings hatte bereits nach 10 Minuten unser Mittelstürmer Marlon Feßler die Führung auf dem Fuß, doch leider konnte er den gut vorgetragenen Spielzug über die rechte Seite nicht erfolgreich abschließen. Erst als Jannis Hendriks in den Sturm vorgezogen wurde, waren unsere Angriffe zielstrebiger.

Weiterlesen

Nach dem Spitzenspiel ist vor dem Spitzenspiel! Fünf Tage nach dem 0:0 im Topspiel gegen die SG Östringen/Odenheim stand für die C1-Jugend gleich die nächste schwere Aufgabe auf dem Programm. Die Reise ging nach Pforzheim, zur bis dahin im Bruchsaler Raum weitgehend unbekannten PSG (Postspielgemeinschaft) Pforzheim, die als Aufsteiger einen eindrucksvollen Saisonstart hinlegte (Vier Siege aus fünf Spielen, 3. Platz).
Es wurde schnell deutlich, worin die Stärken der Gastgeber lagen: Körperbetontes, aggressives Pressing gegen den Ball und ein schnelles Umschaltspiel. Doch die gut eingestellten Germanen wussten diese Situationen geschickt zu umgehen und erspielten sich recht schnell ein optisches Übergewicht. Alexander Albrecht konnte in dieser Phase dann sogar noch das frühe Führungstor erzielen (11.), als er aus 16 Metern halbrechts in den Winkel vollstreckte.

Weiterlesen

Das Spitzenspiel zum Auftakt des 5. Spieltages zwischen der heimischen Mannschaft des FC Forst und den Gästen aus Östringen/Odenheim fand vor stattlicher Kulisse im Waldseestadion statt.
In der 1. Halbzeit entwickelte sich ein temporeiches Spiel, in dem beide Mannschaften phasenweise am Drücker waren. Besser starteten die Germanen mit einer Kopfballchance durch Tim Wiedemann (3.), die der Keeper über die Latte lenken konnte. Eine erste Angriffswelle der Gäste überstand die Defensive um Abwehrchef Emre Akarsu unbeschadet und nach einem daraus resultierenden Konter hätte Alexander Albrecht von halbrechts beinahe das 1:0 erzielt, doch der Keeper wurde zu mittig angeschossen (26.). Viele Zweikämpfe bestimmten den Rest des ersten Durchgangs, der der gute Unparteiische pünktlich beendete. 

Weiterlesen

Nach einer, milde ausgedrückt, überschaubaren Leistung behielt die C1-Jugend ihre weiße Weste und kann somit nach vier Siegen aus vier Spielen auf einen gelungenen Saisonstart zurückblicken – zumindest was die Punktausbeute betrifft. Denn auf dem Platz ist noch etwas Sand im Getriebe. Zwar ist eine Spielidee erkennbar und insgesamt strahlt man in den bisherigen Spielen auch eine gewisse Dominanz aus, doch aus dieser Überlegenheit wird im Vergleich dazu viel zu wenig Kapital geschlagen. Hinzu kommen Situationen, in denen der besser positionierte Mitspieler nicht gesehen wird, oder bewusst übersehen wird!?


Niefern spielte einen defensiven, recht destruktiven Stil, diesen allerdings mit einer guten Ordnung und taktischen Disziplin. Dennoch erspielten sich die Germanen in Halbzeit Eins eine Hand voll nennenswerter Chancen, von denen Marco Natkaniec die beste vergab (24.).

Weiterlesen