Man wollte das unnötige 1:1-Unentschieden in Östringen vergessen machen. Man wollte dem TSV Reichenbach Druck machen. Man wollte den Zuschauern wieder zeigen, dass man es besser kann als in den letzten Spielen. Ja, man wollte. Den Willen kann man den C1-Jungs nicht absprechen, doch wer vor beiden Toren derart viele Fehler macht, der gewinnt ein Spiel meist nicht. In der Defensive tun sich seit Wochen unerklärliche Lücken auf, die zu teilweise haarsträubenden Gegentoren führen. Vor des Gegners Tor kann man das Ergebnis nicht ausreichend in die Höhe schrauben – trotz klarster Chancen. Die Summe daraus ergibt zwar eine Feldüberlegenheit und „den besten Fußball der Liga “ (Zitat PSG Pforzheim-Trainer), aber in Anbetracht dessen viel zu enge Spielstände und unter dem Strich keine zufriedenstellenden Ergebnisse.

Weiterlesen

FC Forst  –  VfB Bretten 2  4 : 1  

Nach der schwachen Vorstellung am letzten Wochenende in Hambrücken waren wir sofort nach Anpfiff auf Kurs Wiedergutmachung. Bei dieser Partie hatten wir wie beim Eröffnungsspiel abermals unseren Perspektivspieler Alessio Geißler in der Mannschaftsaufstellung und dieser war stets ein Unruheherd. Mitunter wurden aber auch seine Mitspieler in einer aussichtsreicheren Position übersehen und wir gingen trotz mehrerer Großchancen mit einem torlosen Unentschieden in die Kabinen. Dazu muss aber auch bemerkt werden, dass die Gäste wohl den besten Mann zwischen den Pfosten stehen hatten. Er vereitelte mehrere Möglichkeiten mit großartigen Paraden und war auch nach einem tollen Weitschuss von Luca Brecht kurz vor der Halbzeit überragend zur Stelle. Nach der Pause gingen wir nach einer starken Gesamtleistung mit der gleichen Formation auf den Platz. Wieder hätten beide Mannschaften zuerst in Führung gehen können, aber es war Robin Schermesser vorbehalten, mit einem Hammerfreistoß aus 18 Metern den Riegel zu knacken. Der Schuss schlug mit einer Höchstgeschwindigkeit unhaltbar in die Maschen.

Weiterlesen

Am vergangenden Wochenende stand für unsere B-Jugend ein sehr wichtiges Spiel auf dem Spielplan, denn der FC Germania Friedrichstal war zu Gast und die 3 Punkte mussten her um unten aus der Tabelle rauszukommen. Mit einer hochmotivierten Einstellung gingen wir in den Abstiegskracher und wollten den Gästen zeigen dass bei uns nichts zu holen ist. Dies bestätigten wir schon früh im Spiel nachdem uns unser Stürmer Resul Oral nach etwa 10 Minuten in Führung brachte. Darauf dessen war die Partie sehr umkämpft und die Friedrichstäler zeigten, dass sie nicht so leicht zu schlagen sind.

Weiterlesen

1. Spieltag der F4 und F5 in Unteröwisheim

Am 12.04.2019 war es endlich wieder soweit. Die F4 und F5 des FC Germania Forst starteten in die Rasenplatzsaison.

Die Vorfreude der Kinder war riesengroß und so gingen die Spielerinnen und Spieler hoch motiviert in die anstehenden Spiele. Mit teils sehr kämpferischer Leistung aber auch überaus sehenswert herausgespielten Toren präsentierten sich die Kinder von ihrer besten Seite. Auch die durchaus tiefen Temperaturen am Abend haben die Spielfreude nicht getrübt und die Spieler hielten sich mit einer heißen Wurst oder Schokomuffins bei Laune.

Weiterlesen

SG Weiher/Stettfeld/Forst – TuS Mingolsheim  3:9 (1:5)

Am Sonntagmorgen waren die Mädels vom TuS Mingolsheim bei uns zu Gast. Auf beiden Seiten wurde gekämpft und beide Mannschaften gaben ihr Bestes. Die zahlreichen Zuschauer sahen trotz der Niederlage ein gutes Spiel der noch jungen Mädchen der SG Weiher/Stettfeld/Forst. Mingolsheim hatte mehr Mädchen des älteren Jahrganges dabei und war die bessere Mannschaft, so dass die Gäste auch verdient mit drei Punkten die Heimreise antraten. Für unsere Mannschaft trafen Aurelia Milingi, Adriana Gecaj und Hannah Bellm.

Es spielten: Lika Eichelberg, Hannah Bellm, Antonela Jukic,  Aurelia Milingi, Adriana Gecaj, Helena Bandl, Kira Förderer, Marie Kling, Silvia Filipova, Letizia Mann, Lara Zimmermann

Nächstes Spiel am Samstag, 13.April 2019 um 11.00 Uhr beim SC Olympia Neulußheim 2

Weiterlesen

Pünktlich um 11:30 Uhr trafen sich insgesamt 44 Mädchen und Eltern am Sportplatz, um gemeinsam nach Karlsruhe zu fahren und das Spiel zwischen dem KSC und Unterhaching anzuschauen. Beim KSC angekommen, empfing uns zunächst Gerhard Eiseler, der uns einiges über die Jugendarbeit und die Förderung des KSC erzählte. Gerhard Eiseler der sich stark im Ehrenamt des KSC engagiert und dabei viele Sozialprojekte unterstützt und fördert, führte uns dann ins Jugendleistungszentrum. Dort traf man dann auch auf Gabi Klisch von der AOK, die uns das Einlaufen mit den KSC-Spielern ermöglichte.

Weiterlesen

D Jugend weiter ungeschlagen in der Rückrunde

Durch einen 2:0-Erfolg bei der JSG Unter-/Obergrombach rücken die Förster D Junioren auf Tabellenplatz 3. In einer furiosen Anfangsphase belohnte sich der FCF durch zwei Treffer von Jan Schlindwein.

Der FCF legte von Anfang an ein hohes Tempo an den Tag. Das Selbstvertrauen aus den jüngsten Partien war den Gästen aus Forst von Beginn an anzumerken. Die Germanen spielte mit viel Schwung nach vorne und hatten bereits nach wenigen Minuten gute Chancen zur Führung. Es dauerte aber bis zur 12 Spielminute ehe das verdiente 0:1 für Forst fiel.
Mit einem schön ausgespielten Angriff brachte Jan den FCF in Führung, in bester Mittelstürmer-Manier. Perfekte Annahme, kurze Drehung, sicherer Abschluss. „Wenn jemand mit seinen Qualitäten so frei zum Schuss kommt, dann ist der Ball fast immer drin“ stellte das Trainerteam um Belek / Kleine-Lamping nach dem Spiel fest. Die JSG spielte nach dem Rückstand zwar weiter mit, die besseren Chancen hatten aber die Gäste. Und so war es wieder unsere Nummer 5 Jan Schlindwein der nach einem schönen Freistoß von Arda Belek richtig stand und den Abpraller mit der Pike im Tor der Hausherren unterbringen konnte.

Weiterlesen

Nach einem Remis zum Rückrunden Auftakt hat der FC Germania Forst einen Auswärstsieg eingefahren. Gegen den SV Oberderdingen  gewann die Mannschaft vom Trainerteam Kleine-Lamping / Belek mit 1:3. Arda brachte die Germanen früh auf die Siegerstraße, nach der Pause machte Forst schließlich den Deckel drauf.

Wir mussten auf unsere Nr. 10 Izet verzichten, der sich beim letzten Testspiel eine Knielverletzung zugezogen hatte. Trotz des Ausfalls hatte Forst die Partie gegen weitestgehend harmlose Hausherren aus Oberderdingen in der ersten Halbzeit im Griff und hatte durchaus Chancen, das Ergebnis noch vor der Pause in die Höhe zu schrauben.  Doch wieder versagten uns vor dem Tor die Nerven, und so ging es nach einem Doppelpack von Arda mit nur 1:2 in die Pause.

Weiterlesen

JSG Grab.-Hambr.-Neud.  –  FC Forst     4:1 (1 : 1)

Dieser Bericht wird präsentiert von der Volksbank Bruhrain- Kraich- Hardt eG

Es waren vor allem zuerst die hängende Köpfe nach unserer ersten vermeidbaren Niederlage. Denn am Ende des dritten Spieltages hätten wir auch mit einem weiteren Sieg Tabellenführer werden können, nachdem der Führende nur Remis spielte. So kam aber vielleicht der Dämpfer zur rechten Zeit, um wieder mit einer besseren Einstellung ins Spiel zu gehen. Wir wollten gleich zu Beginn mit einer offensiveren Variante die Gastgeber unter Druck setzen. Leider hatte sich der Sekundenzeiger nicht mal eine ganze Runde gedreht, so war unser Vorhaben dahin.

Weiterlesen

Im ersten Rückrundenspiel  empfingen die Förster Kicker den TSV Rinklingen im Waldseestadion. Die Germanen aus Forst nahmen von Beginn an die präsentere Rolle ein und hatten bereits nach wenigen Minuten die erste von vielen Riesenchancen, die jedoch leider nicht im Tor landete. Der FCF erarbeitete sich zunehmend mehr Ballbesitz, brauchte insgesamt aber zu viele Möglichkeiten um mit 1:0 in Führung zu gehen. Dies gelang exakt nach 20 Minuten, Nico erlöste die Hausherren mit einem schön herausgespielten Treffer über 4 Stationen. Mit einer 1:0 Führung die aber mindestens 3 bis 4 Tore zu niedrig ausfiel ging man in die Pause.

Weiterlesen