Nachholspiel und zünftige Mahlzeiten

Am Mittwoch, den 3. April 2019,  gastiert der TSV Rheinhausen in Forst. Es wird das ausgefallene Spiel des Rückrundenauftakts nachgeholt. Anpfiff ist um 19 Uhr. Bereits ab 18.30 Uhr zeigt das Clubbi die DFB-Pokalpartie zwischen dem FC Bayern München und dem 1. FC Heidenheim. Dazu gibt’s Weißwürste mit Brez’n und Obazda mit Brez’n.

 

Weiterlesen

Lob aus dem Wiesental-Spiel, nun Flutlichtspiel am Waldsee

Dieser Bericht wird präsentiert von der Hegelmann Gruppe.

Bereits am kommenden Mittwoch steht das nächste Spiel der Germanen an. Die 1. Mannschaft trifft um 19 Uhr auf den TSV Rheinhausen. Viel Zeit um das Wiesental-Spiel zu analysieren bleibt also nicht. Christopher Holzer hat aber bereits damit angefangen: „Meine Mannschaft hat ein gutes Spiel gemacht, Insbesondere wie sie mit dem Rückstand umgegangen ist und welche Reaktion sie darauf gezeigt hat, war klasse und spricht für die aktuelle Moral der Mannschaft“. Rein optisch und von der Vielzahl der Chancen war seine Mannschaft am Sonntag überlegen, allerdings zeigte der Tabellenführer warum er da oben steht: „Der TSV hat eine enorme effektive Chancenverwertung an den Tag gelegt. Das war schon beeindruckend!“ Heißt aber auch, dass der FC durchaus seine Chance auf den Auswärtsdreier hatte und den TSV am Rande einer Niederlage hatte. 

Weiterlesen

„Die Absage nervt“

Dieser Bericht wird präsentiert von der Hegelmann Gruppe.

Dieser O-Ton war in allen Ecken des Waldseestadions am Sonntagmittag bei den potentiellen Zuschauern wahrnehmbar und auch der Trainer der 1. Mannschaft, Christopher Holzer, war trotz des freien Sonntags geknickt: „Der FC Unteröwisheim hat sich diese Entscheidung (der Spielabsage, d. Red.) sicherlich nicht einfach gemacht und der Verein ist -ohne Frage- um die aktuelle sportliche Situation nicht zu beneiden. Jedoch ist es natürlich sehr bescheiden, dass es und das zweite Mal in der Saison betrifft.“ Die Rückrunde startet daher nicht so wie gewünscht, obwohl man jahresübegreifend gesehen, alle Spiele der Rückrunde gewinnen konnte. Es waren aber erst zwei, statt der möglichen vier Spiele und das sieht auch der Coach so: „Erst das Tief Eberhard, jetzt der erneute Nichtantritt des FCU… wir kommen einfach nicht in den Rhythmus, den wir brauchen!“

Weiterlesen

FC Forst II – TSV Oberöwisheim 0:1 (0:0)

Dieser Bericht wird präsentiert vom Partner der 2. Mannschaft: Alfiltra

Am Sonntag, den 24.03.2019 musste sich die 2. Mannschaft mit 0:1 dem Tabellenführer aus Oberöwisheim geschlagen geben. Das Tor des Tages fiel in der 65. Minute und verdient die von Arnd Zeigler ins Leben gerufene Auszeichnung „Kacktor des Monats“. 

Doch zurück zu den Anfängen: Die grün gekleideten Gäste, sie sich sicherlich nicht nur auf einen toll bespielbaren Sportplatz freuten (der eigene ist im Sommer regelrecht verbrannt), fingen an wie die Feuerwehr (eben diese hätte man im Sommer gebraucht). Oberöwisheim war bemüht den Fünfer-Riegel um Mahl-Michel-Uhrich-Lindenfelser-Pillein zu knacken – vorausgesetzt sie konnten die Doppel-Sechs Burger/Gerber überspielen. Das gelang den Gästen allerdings nicht allzu oft und falls doch, dann war Xanthos zur Stelle.

Weiterlesen

FC Forst – FC Unteröwisheim     3:0

Dieser Bericht wird präsentiert von der Hegelmann Gruppe.

Wie schon beim Hinspiel hat sich der FC Unteröwisheim 24 Stunden vor Anpfiff geschlagen geben. Das Tabellenschlusslicht der A- Klasse ist nicht angetreten. Der FC Forst bekommt damit die drei Punkt am grünen Tisch. Gerne hätten die Holzer-Jungs gespielt. Bereits der Zweite von drei Spieltagen, der nicht stattfinden konnte. Am Sonntag, den 31.03.2019 reist der FC Forst zum aktuellen Tabellenführer, dem TSV Wiesental. Anpfiff der sicher interessanten Partie ist um 15 Uhr am Seppl-Herberger-Ring 8.

Weiterlesen

Erste Mannschaft am Sonntag gegen Schlusslicht

Dieser Bericht wird präsentiert von der Hegelmann Gruppe.

Trainer der 1. Mannschaft resümiert zum letzten Spieltag in Philippsburg und ist erleichtert: „Ich hatte ein schweres Spiel erwartet und im Nachgang kann man festhalten, dass es dieses auch war. Aus diesem Grund sind wir sehr glücklich über die ersten drei Punkte im Jahr 2019.“ Aber auch die Baustellen aus der ersten Saisonhälfte sind noch geschlossen und weist ein Defizit aus: „Die erste Halbzeit gehörte klar uns. Einzig zu bemängeln war hier die Chancenverwertung. Im zweiten Durchgang hatte der SV Philippsburg mehr Spielanteile.“

Coach Holzer lobt aber auch seine Jungs: Die Mannschaft hat sich mit diesem Auftaktsieg für eine gute Wintervorbereitung belohnt und findet zugleich mahnende Worte: „Unser nächster Gegner ist der FC Unteröwisheim. Der FC Unteröwisheim hat sich von der deutlichen Auftaktniederlage gegen den FC Obergrombach (9:0) scheinbar gut erholt und präsentierte sich letzte Woche in aufsteigender Form. Wir werden daher unseren nächsten Gegner sicherlich nicht unterschätzen“ 

„Aber das Ziel ist klar. Wir möchten die nächsten drei Punkte einfahren.“

Weiterlesen

SV Büchig II – FC Forst II 2:2 (1:0)

Dieser Bericht wird präsentiert vom Partner der 2. Mannschaft: Alfiltra

Gegen die zweite Mannschaft der Kickers aus Büchig stellte man sich auf ein rassiges und intensives Spiel ein, da die Jungs in rot und weiß auf das erste Punktspiel im Jahr 2019 brannten und die favorisierten kleinen Kickers ihren ersten Sieg feiern wollten. Dementsprechend begann der FC zunächst abwartend um zu schauen was der Gegner sich für diesen Tag vorgenommen hatte. Dieses Abwarten dauerte allerdings keine zehn Minuten, da wagte der FCF II die ersten Vorstöße und Herberger und Wolny hatten die Führung auf dem Fuß. Auf der anderen Seite klärte Xanthos sehr gut beim eins-gegen-eins.

Weiterlesen

SV Philippsburg – FC Forst 0:1 (0:1)

 

Dieser Bericht wird präsentiert von der Hegelmann Gruppe.

Im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Christopher Holzer hat der FC Germ. Forst sein erstes Verbandsspiel 2019 in Philippsburg mit 0:1 gewonnen. Der FC fand in der Anfangsphase gut ins Spiel und hatte schon nach 15 Minuten drei gute Chancen um in Führung zu gehen. In der 19. Minute war es dann soweit und ein über die rechte Seite gut kombinierter Angriff mit schöner Flanke von Jan Dietrich beförderte Martin Hassmann per Kopfball zur 1:0- Führung ins Tor.

Danach kam der Gastgeber besser ins Spiel . In der 29. Minute hatte Philippsburg nach einem Abwehrfehler die Möglichkeit den Ausgleich zu erzielen. Mit vereinten Kräften konnte man auch den Nachschuss vereiteln. Bis zur Pause hatte Philippsburg nun mehr Spielanteile ohne weitere Chancen zu kreieren.

Weiterlesen

Spielertrainer Manuel Uhrich berichtet bei Fußball-Portal fupa über die Winterpause // Nach der Runde ist Schluss

Dieser Bericht wird präsentiert vom Partner der 2. Mannschaft: Alfiltra

Auch das Spiel der 2. Mannschaft gegen die Reserve des TuS Mingolsheim musste wetterbedingt entfallen. Weiter geht’s am Sonntag bei den Kickers aus Büchig um 13:15 Uhr.

 

Im vierten C-Ligajahr gelang dem FC Forst II die ersehnte Rückkehr in die Kreisklasse B. Im höheren Terrain hatte man gewisse Anlaufschwierigkeiten, doch der frühere Kreispokalsieger konnte sich zum Ende der Hinrunde von ganz unten distanzieren. Im FuPa-Wintercheck gibt Spielertrainer Manuel Uhrich seine Einschätzungen ab.

Weiterlesen

Sportdirektor Leonhard Köhler berichtet bei Fußball-Portal fupa über die Winterpause

Dieser Bericht wird präsentiert von der Hegelmann Gruppe.

Am Sonntag, den 10.03.2019, hätte die Rückrunde gegen den TSV Rheinhausen beginnen sollen. Allerdings machte Orkantief Eberhard diesem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung.

Daher wird das erste Pflichtspiel im Jahre 2019 und unter dem neuen Trainer Christopher Holzer am Sonntag, den 17. März 2019 stattfinden. Die Germanen gastieren dann beim SV Philippsburg. Anpfiff ist um 15 Uhr.

 

FUPA berichtet:
Im Sommer stieg der FC Forst erstmals in die Kreisklasse A ab. Der frühere Verbandsligist, der 1966 und 1969 sogar an das Tor zur damals zweitklassigen Regionalliga klopfte, peilte den sofortigen Wiederaufstieg an, musste aber diverse Male Punkte lassen. Angesichts von zehn Zählern Rückstand auf Rang eins erscheint die Meisterschaft unrealistisch, wie auch der sportliche Leiter Leonhard Köhler im FuPa-Wintercheck einräumt. Nun steht die Weiterentwicklung unter dem neuen Trainer Christopher Holzer im Fokus für die Rückrunde.

Weiterlesen