FC Forst – FC Untergrombach  3:1 (2:1)

Dieser Bericht wird präsentiert von der Hegelmann Gruppe.

Der FC Germania Forst konnte sein Heimspiel gegen den FC Untergrombach am Ostermontag mit 3:1 für sich entscheiden. Gleich zu Beginn der Partie zeigte sich unsere Mannschaft lauf- und spielfreudig. In der 11. Minute kam Denis Burger nach Doppelpass mit Dietrich zum ersten gefährlichen Abschluss, den der Torwart der Gäste halten konnte. Schon in der 16. Minute gelang dem FC die Führung, als Dennis Burger einen 30-Meter-Pass auf die rechte Seite in den Lauf von Martin Hassmann spielte. Martin Hassmann nahm den Ball perfekt an und umspielte seinen Gegenspieler. Sein Schuss landete gut gezielt neben dem Pfosten zur verdienten 1:0 Führung. So ging es auch weiter. Einziges Manko war, dass man zu viele Chancen nicht zu einer beruhigernden Führung verwertet hatte. Dies sollte sich zunächst rächen.

Weiterlesen

Erster Transfer für die neue Saison ist fix

„Wir freuen uns sehr, dass wir den Transfer von Mateo Simunovic bereits sehr frühzeitig klarmachen konnten“, so Toni Jakic, der gemeinsam mit Leonhard Köhler und unserem Trainer Christopher Holzer in den letzten Wochen die Kaderplanung für die nächste Saison 2019/2020 vorantrieb.

„Die Gespräche mit Mateo waren sehr gut. Uns erwartet ein angenehmer Charakter, der uns auch sportlich weiterhelfen wird“, so Jakic weiter.

Mateo Simunovic war jahrelang Jugendspieler beim FC Forst und so schließt sich der Kreis. Mateo ist aktuell in der Verbandsliga für die U19 des FC Friedrichstal aktiv. Mateo möchte wieder bei seinem Heimatverein spielen und dort den ersten Schritt in der Aktivität machen. Unser Neuzugang ist hauptsächlich in der Innenverteidigung zu Hause. „Hier haben wir einen Handlungsbedarf gesehen, da wir zum Einen auf dieser Position in der Breite recht dünn besetzt sind und zum Anderen hier sicherlich Steigerungspotential haben, was die Anzahl der Gegentore (insbesondere in der Hinrunde) zeigt“, teile Leonhard Köhler mit und gab damit Einblicke in die Entscheidungsfindung.

Weiterlesen

FC Obergrombach – FC Forst 0:2

 

Dieser Bericht wird präsentiert von der Hegelmann Gruppe.

Bei seinem ersten Punktespiel der Vereinsgeschichte  in Obergrombach gewann der FC Germ. Forst mit 2:0. Dies sah zunächst jedoch nicht danach aus. Kurzfristig mussten auch noch erkrankte Spieler ersetzt werden. Auf einem von Unebenheiten bespielbaren Platz kam kein ordentliches Spiel zustande. Die Heimmannschaft kam zunächst mit den Gegebenheiten besser zurecht. Schon in der 6 Min. musste Marcel Firnkes den Platz verlassen, da er unglücklich aufkam und sich eine Bänderverletzung zuzog. Für ihn kam Julian Lindenfelser ins Spiel. Julian war sofort  im Spiel und machte seine Sache gut. In der 11 Min. hätte die Heimelf nach einem Zuspiel in den freien Raum um ein Haar die Führung erzielt. Der Stürmer setzte seinen Schuss knapp neben den Pfosten. In der 17 Min. unterschätzte Torwart Köhler einen aufspringenden Ball der über ihn ging.

Weiterlesen

 Kontinuität bei der 1. Mannschaft

Dieser Bericht wird präsentiert von der Hegelmann Gruppe.

In den letzten Wochen war die sportliche Leitung um Leonhard Köhler und Toni Jakic zusammen mit unserem Trainer Christopher Holzer sehr aktiv. Es standen die alljährlichen Spielergespräche an, mit dem klaren Ziel eine frühzeitige Planungssicherheit für die nächste Saison 2019/2020 zu haben.

Als am Donnerstag, 28.03. das letzte Gespräch geführt und damit auch die letzte Entscheidung getroffen war, herrschte große Zufriedenheit im Forster Lager. Leonhard Köhler sagte uns: „Ich bin sehr glücklich. Es hat sich gelohnt, dass wir so früh und strukturiert an die Spielergespräche herangegangen sind.“

Weiterlesen

„Schöner Geburtstag am Sonntag“

Dieser Bericht wird präsentiert von der Hegelmann Gruppe.

Mit 110 Liter Freibier zum 110. Geburtstag und 6 Punkten pünktlich zum 7. April belohnte sich die Aktivität der FC Forst und seine Fans. Das sah auch Coach Holzer so: „Ich habe eine geschlossene und durchweg gute Leistung meiner Mannschaft gesehen. Sie war gewillt, eine Reaktion auf das Mittwoch-Abendspiel (0:2 gegen Rheinhausen verloren, Anm. d. Red.). Das hat man am Sonntag ab der ersten Minute gesehen und gespürt.“ Holzer geht noch weiter: „Happy Birthday. 6 Punkte und ein Heimsieg der 2. Mannschaft gegen Hambrücken II im Derby. Besser gehts nicht!“

Weiterlesen

FC Forst – FV Gondelsheim 4:0 (2:0)

Dieser Bericht wird präsentiert von der Hegelmann Gruppe.

Pünktlich zum Jubiläum bot der FC Forst eine ansprechende Leistung und konnte mit einem 4:0 locker den sonnigen Sonntagabend ausklingen lassen. Bereits nach 2 Minuten traf Hassmann zum 1:0 und schockte die Gäste, die ab der 10. Spielminute besser in Spiel fanden und auch ihre Chancen auf den Ausgleich hatten. Doch Luca Köhler im Tor der Germanen war an diesem Tag nicht zu bezwingen.

Weiterlesen

110 Jahre FC Forst = 110 Liter Freibier

 

Dieser Bericht wird präsentiert von der Hegelmann Gruppe.

Am kommenden Sonntag, den 7. April 2019, jährt sich die Gründung des FC „Germania“ 1909 e.V. zum 110ten mal. Diesen Geburtstag möchten wir mit allen Fans, Spielern, Trainern und Gönnern feiern. Nach dem Spiel der 1. Mannschaft gibt es daher 110 Liter Freibier.
Lasst uns gemeinsam auf die guten alten Zeiten anstoßen, neue Ideen für die Zukunft austauschen und uns einstimmig klar werden: Ein Hoch auf uns; ein Hoch auf den FC!

Weiterlesen

TSV Wiesental – FC Germ. Forst  1:1

 

Dieser Bericht wird präsentiert von der Hegelmann Gruppe.

Nach der Absage von Unteröwisheim am letzten Sonntag stand für den FC Germania Forst gleich die Aufgabe beim Tabellenführer auf dem Programm. Man war sich der Aufgabe bewusst und der FC war gleich gut im Spiel. In der 11. Minute wurde über die rechte Seite Jan Dietrich frei gespielt, sein Schuss konnte der Torwart gerade noch mit dem Fuß klären. Weiter bestimmte Forst das Geschehen. In der 16. Minute schlug Dennis Burger eine Flanke in den Strafraum, wo Martin Hassmann per Kopfball Pech hatte, da seine Abnahme am Querbalken landete. Nun kam auch Wiesental besser ins Spiel und es entwickelte sich eine von Kampf geprägte und ausgeglichene Partie ohne dass es große Torchancen gab. In der 43. Minute spielte der TSV über rechts einen schnellen Angriff und der FC bekam den Ball nicht konsequent aus der Gefahrenzone. Der Stürmer Paul Schäffer platzierte seinen Schuss exakt neben den Posten und schlug unhaltbar im Tor der Germania ein.

Weiterlesen

Nachholspiel und zünftige Mahlzeiten

Am Mittwoch, den 3. April 2019,  gastiert der TSV Rheinhausen in Forst. Es wird das ausgefallene Spiel des Rückrundenauftakts nachgeholt. Anpfiff ist um 19 Uhr. Bereits ab 18.30 Uhr zeigt das Clubbi die DFB-Pokalpartie zwischen dem FC Bayern München und dem 1. FC Heidenheim. Dazu gibt’s Weißwürste mit Brez’n und Obazda mit Brez’n.

 

Weiterlesen

Lob aus dem Wiesental-Spiel, nun Flutlichtspiel am Waldsee

Dieser Bericht wird präsentiert von der Hegelmann Gruppe.

Bereits am kommenden Mittwoch steht das nächste Spiel der Germanen an. Die 1. Mannschaft trifft um 19 Uhr auf den TSV Rheinhausen. Viel Zeit um das Wiesental-Spiel zu analysieren bleibt also nicht. Christopher Holzer hat aber bereits damit angefangen: „Meine Mannschaft hat ein gutes Spiel gemacht, Insbesondere wie sie mit dem Rückstand umgegangen ist und welche Reaktion sie darauf gezeigt hat, war klasse und spricht für die aktuelle Moral der Mannschaft“. Rein optisch und von der Vielzahl der Chancen war seine Mannschaft am Sonntag überlegen, allerdings zeigte der Tabellenführer warum er da oben steht: „Der TSV hat eine enorme effektive Chancenverwertung an den Tag gelegt. Das war schon beeindruckend!“ Heißt aber auch, dass der FC durchaus seine Chance auf den Auswärtsdreier hatte und den TSV am Rande einer Niederlage hatte. 

Weiterlesen