FC Forst – VfR Rheinsheim       3:2 (0:2)

Am Sonntag hatte die 1. Mannschaft den VfR Rheinsheim zu Gast. Die erste Halbzeit wurde total verschlafen und war wohl die bisher schlechteste Saisonleistung. Die ersten 10 Minuten waren dabei noch in Ordnung, anschließend wurde das Spiel nach und nach immer mehr aus der Hand gegeben. Der erste Gegentreffer war für den Gast dann auch zu einfach und kam eine Einladung gleich (20. Minute). Auch in der 33. Minute verhielt sich die Abwehr zu passiv und der VfR kam zum verdienten 0:2. Die erste Hälfte war geprägt von einfachen Abspielfehler des FC, sowie einem desolaten Zweikampfverhalten und einer entmutigenden Körpersprache.

Weiterlesen

SV Oberderdingen II – FC Forst II          1:0 (0:0)

Am letzten Sonntag musste die zweite Mannschaft eine empfindliche Niederlage beim SV Oberderdingen II einstecken. Zwar hatte der FC durch Wachter (4. Minute), Hess (17. Minute) und de Pierri (42. Minute) die großen Chancen in Führung zu gehen allerdings verfehlten diese Versuche ihr Ziel knapp oder waren nicht zielstrebig genug. Hinzu kam, dass viele Abspielfehler und fehlende Konzentration zum Bruch im Spiel der Germanen führten. Auf der Gegenseite kam der SVO zwar vor das Tor von Hecker, musste aber nicht wirklich eingreifen.

Weiterlesen

FV Ubstadt – FC Forst   3:1 (1:1)

Am Sonntag, den 08. Oktober 2017, verlor die 1. Mannschaft ihr Auswärtsspiel in Ubstadt. Die Jungs von Werner Teufel sind gut ins Spiel reingekommen und hatten früh eine gute Chance durch Eberhard, der aber knapp verzog. In der 6. Spielminute machte er es besser. Mit der zweiten Chance markierte er die 0:1 Führung.Diese hielt jedoch nicht lange. Ein vermeintliches „Foul“ ließ den Gegner stolpern und der Schiedsrichter zeigte auf den Elfmeterpunkt. Diese Entscheidung ist sinnbildlich für die ersten Spiele der Saison und zieht sich wie ein roter Faden durch die Parteien. Der Elfmeter war zugleich der Ausgleich (10. Minute).

Weiterlesen

FC Weiher II – FC Forst II         2:5 (2:4)

Am Sonntag war die bislang unbesiegte 2. Mannschaft zu Gast beim bislang unbesiegten Spitzenreiter, dem FC Weiher II. Es war also nicht nur Spitzenspiel angesagt, sondern auch Derby-Zeit. An dieser Stelle auch vielen Dank für die große Unterstützung der Forster Anhänger, die dieses Auswärtsspiel zu einem Heimspiel verwandelt haben. Den über 35 Zuschauern aus Forst, standen 10 aus Weiher gegenüber.

Leider begann das Spiel für die Germanen ziemlich ungünstig. Ein direkt verwandelter Freistoß in der 12. Minute und ein Konter nach eigenem Einwurf in der 21. Minute führten zu einer komfortablen Führung der Heimelf – dachten manche.  Denn anstatt die Köpfe hängen zu lassen oder zu resignieren, zeigten die Männer von Coach Uhrich Moral.

Weiterlesen

FV Ubstadt setzt Erfolgsserie auch gegen Forst fort

Der FV Ubstadt bleibt in der Erfolgsspur und gewinnt in der Kreisliga Bruchsal das vierte Spiel in Folge und besiegt den FC Forst mit 3:1.

Torschützen:
0:1 (6.) Marcelo Eberhard
1:1 (10.) Dominik Zindl
2:1 (53.) Marius Ruppert
3:1 (85.) Nubar Artin

Ein ausführlicher Spielbericht folgt.

Weiterlesen

Forst gewinnt Spitzenspiel beim FC Weiher II

Mit einem 5:2 Sieg in Weiher konnte man sich nach bisher 6 Spielen in der Kreisklasse C1 Tabellenplatz 2 sichern.
Weiher führte zwischenzeitlich mit 2:0 und alles deutete auf eine Forster Auswärtsniederlage hin, doch das Perspektivteam zeigte Einsatzbereitschaft und Moral und drehte die Partie eindrucksvoll zu ihren Gunsten.
Ein ausführlicher Spielbericht folgt.

Weiterlesen

FC Forst – VfB Bretten          0:1 (0:1)

Die 1. Mannschaft konnte sich am Sonntag gegen den bisher unbesiegten VfB Bretten nicht belohnen. Trotz couragierter und leidenschaftlicher Leistung reichte es nur zu einer 0:1-Niederlage. Bretten hatte in der ersten Hälfte leichte Vorteile, jedoch keine hochkarätigen Chancen. Im Gegenzug kam der FC jedoch auch nur zweimal gefährlich vor das gegnerische Tor. Kurz vor der Halbzeit, dann die spielentscheidende Szene. Ein langer Ball aus dem Mittelfeld konnte nicht rechtzeitig unterbunden werden und der davoneilende Stürmer nicht mehr entscheidend gestoppt werden. Im Laufduell bekam er noch sie Fußspitze an den Ball und schob am herauseilenden Xanthos vorbei (42. Minute).

Weiterlesen

FC Forst II – VfR Rheinsheim II  2:0 (0:0)

Die zweite Mannschaft des FC Forst konnte sich am vergangenen Sonntag drei wichtige Punkte sichern und bleibt in dieser Saison ungeschlagen. Im Vergleich zur Vorwoche haben sich einige „Urlauber“ und verletzte Spieler zurück gemeldet, sodass Coach Uhrich den Kader von 13 auf 19 Spieler hochschrauben konnte. Der FC Forst begann auch gleich sehr gut und ließ den Ball in den eigenen Reihen laufen bis sich Lücken in der gegnerischen Abwehr auftaten. Die beste Chance vergab Pillein in der 23. Spielminute als er eine Hereingabe denkbar knapp neben das Tor setzte. Weitere Möglichkeiten ergaben sich durch Standards, die aber doch zu ungenau kamen um zum Torerfolg zu kommen.

Weiterlesen

Fvgg Neudorf – FC Forst 0:1 (0:1)

Der erste Sieg der Saison 2017/2018 und damit auch ganz drei ganz wichtige Punkte, konnte der FC Germania Forst bei der noch sieglosen FVgg Neudorf einfahren. Die Partie begann denkbar gut für den FC. Nach einem Eckball in der 5. Spielminute war Innenverteidiger Yannick Steinle zur Stelle und bugsierte das vielumjubelte 0:1 in die Maschen. Die Germanen übernahmen fortan das Spielgeschehen, konnten aber nicht nachlegen. So ergriff Neudorf nach gut 20 Minuten das Zepter des Spiela ohne jedoch zwingend zu werden. Die Teufel-Elf hoffte nun auf Konter, spielte diese aber teilweise zu ungenau aus. Ein Abseitstor von Wolny wurde in dieser Phase zurückgepfiffen.

Weiterlesen

FV Ubstadt II – FC Forst II            1:1 (0:1)

Mit einem stark dezimierten Kader musste der FC Forst II beim FV Ubstadt II antreten. Trotz der vielen Umstellungen kam der FC besser ins Spiel und arbeitete sich fortan vor das Ubstädter Gehäuse. War der Heim-Goalie nach einem Wachter-Freistoß noch mit dem Fingerspitzen dran (10. Spielminute), konnte er in der 20. Minute nicht mehr reagieren. Lukas Weindel und Marco de Pierri setzten sich über links durch und der Ball kam auf dir rechte Seite zu Pillein. Sein Schussversuch landete bei Hess, der den Ball mit Übersicht ins rechte Toreck schob.

Weiterlesen