Spiel wird am 3. Mai nachgeholt – FC Weiher wenig kooperativ

Das Spiel der 2. Mannschaft am 22.04.2018 gegen den FC Weiher II muss wegen fehlender Schiedsrichter entfallen. Zwar findet der Spieltag der Kreisklasse C2 statt, aber für die Kreisklasse C1 war dann keiner mehr verfügbar.
Das eigentliche Motto des Fußballkreises Bruchsal „Die Kreisliga hat Vorrang“ und damit auch die Kreisklasse C1 (hier spielen die Zweitvertretungen der Kreisligisten) wird an diesem Wochenende ignoriert. Über die Gründe kann nur spekuliert werden, liegen für die Verantwortlichen aber auf der Hand.
Das Spiel soll am Donnerstag, den 3. Mai um 19 Uhr nachgeholt werden. Der FC Weiher war weder bereit das Spiel am Freitagabend auszutragen, noch das Spiel am 3. Mai um 30 Minuten nach hinten zu verlegen, sodass sich nun eine erschwerte Platzsituation ergibt.
Am 1. Mai können keine Trainings stattfinden. Am 2. Mai spielt die erste Mannschaft um 18:30 Uhr zuhause (Stadion ist für den TV reserviert), sodass viele Jugendmannschaften auf Donnerstag ausweichen müssen. Die E-Jugend spielt an diesem Tag auch um 17.45 Uhr, sodass Plätze und Kabinen rar sein werden. Dem FCW ist das egal.

Weiterlesen

Der SV Waldhof heute im Halbfinale des Badischen Pokals! Da war doch was!?

Heute Abend stehen sich im Halbfinale des Badischen Verbandspokals der Karlsruher SC und der SV Waldhof Mannheim gegenüber. Das nehmen wir zum Anlass um die Uhr nochmal 10 Jahre zurück zu drehen…um ziemlich genau zehn Jahre.

Am 23. April 2008 war der SV Waldhof Mannheim zu Gast im Waldseestadion. Und zwar nicht für ein Freundschaftsspiel – sondern es ging um den Einzug in das badische Pokalfinale. Während die Waldhof-Buwe sich über das leichte Los freuten, keimten beim damaligen Landesligisten die Hoffnungen auf die Sensation schon vor Spielbeginn auf. Eigens angefertigte Eckballfahnen und Warm-Up Shirts wurden zur „Vermeidung von Missverständnissen“ durch die anwesende Polizei entfernt.

Weiterlesen

VFB Bretten – FC Forst 6:3 (4:0)

Einen schwarzen Tag erwischte die Teufel-Elf am Sonntag, den 15.04.2018. Bereits zur Halbzeit führte der Aufstiegsanwärter mit 4:0. Vielmehr gibt es hierzu nicht zu sagen. Die erste Halbzeit verlief komplett an unserer Mannschaft vorbei. In der zweiten Hälfte gelange zwar noch drei Treffer, allerdings musste man auch weitere 2 hinnehmen.

Weiterlesen

VfR Rheinsheim II – FC Forst II 2:3 (0:1)

Am Sonntag, den 15.04.2018, war die Uhrich-Elf bei herrlichem Wetter zu Gast in Rheinsheim. Und die Jungs vom Waldsee erwischt einen guten Start. Die ersten Versuche von de Pierri, Gerber und Pillein hatten dabei noch Verbesserungspotenzial. Rheinsheim konterte klug und schnell, war aber bei den meisten Abschlüssen doch zu hektisch. So war es dem FC Forst vorbehalten die Führung zu erzielen: ein Klärungsversuch der Rheinsheimer Abwehr fing Hess mit dem Kopf ab und leitete den Ball direkt weiter an de Pierri, der nicht lang fackelte und den Ball in die Maschen trommelte (17. Minute). Nach gut 25 Minuten verflachte das Spiel etwas und die Zuspiele waren nicht mehr ganz sauber. So konnten keine nennenswerte Chancen erspielt werden.

Weiterlesen

Die erste Mannschaft verpasst den ersten Sieg 2018

Das Remis von Sonntag fühlt sich an wie eine Niederlage. Zur Halbzeit 3:1 gegen den Kreispokal-Finalisten geführt, musste man sich nach 90 Minuten mit der Punkte-teilung zufriedengeben.
Trotz optischer Überlegenheit des Gastes aus Neudorf, gingen die Germanen nach 21 Minuten in Führung. Eine schöne Kombination über Dietrich und Fellini fand den Weg zu Bacal, der wenig Mühe hatte die Führung zu erzielen.

Weiterlesen

FC Forst II mit dem zweiten Sieg

Am Sonntag, den 8. April, war der FV Ubstadt II zu Gast im Waldseestadion. Coach Uhrich musste im Vergleich zur Vorwoche gleich viermal umstellen, nachdem Ger-ber, Pillein, Faschingbauer und Riffel nicht zur Verfügung standen. Die Breite des diesjährigen Kaders lässt solche Wechsel zu und so kamen Hess, Weindel, Uhrich und Schmitt neu dazu.
Der FC versuchte sich an einem kontrollierten Spielaufbau und wollte geduldig nach vorne spielen. Leider kam es bei der Überbrückung des Mittelfeldes zu Ungenauig-keiten, weshalb Torchancen Mangelware blieben.

Weiterlesen

Heute kann es regnen, stürmen oder schneien….

Vereinsgründer: Von links nach rechts:
Horn Karl, Horn Berthold, Veith Karl, Kritlzler Robert, Herbstrith Josef.
Anton Wiedemann wegen Krankheit nicht auf dem Bild

Am 7. April feiert der FC Germania Forst sein 109-ten Geburtstag. Das ist ein Grund zum Feiern. Der FC Germania wird dann nicht „naus zum FC“ laden, sondern „nei in de Ort“. Von 10-12 Uhr werden wir auf dem Kirchplatz anstoßen und das Geburtstagskind bejubeln. Wir freuen uns auf alle Gäste.

Und alles begann so:
Eine Gruppe aus der Kronenstraße und dem neuen Viertel trat 1908 unter dem Namen „Dippelinia“ mehrmals gegen die „Quersträßler“ auf der Frank’schen Wiese beim Friedhof zu ersten Versuchen im Fußballsport an. Schließlich war es im 07. April 1909 soweit, 23 beherzte Männer gründeten den FC Germania Forst und wählten Josef Herbstrith zum 1. Vorsitzenden. Unter großen Schwierigkeiten erreichte es die Vorstandschaft, dass die Gemeinde die damalige Ortsweide im Gewann Heide als Spielplatz zur Verfügung stellte. Viele Stunden harter Arbeit waren nötig, bis die Sandwüste eingeebnet und somit bespielbar war.

Weiterlesen

Am 29.03.2018 gastierte der FC Forst bein den Kickers Büchig. „Das Spiel war ziemlich zerfahren und mit groben Fehlern auf beiden Seiten behaftet. Büchig konnte daraus Profit schlagen, während wir die sich uns bietenden Möglichkeiten nicht nutzen konnten“, meinte Werner Teufel und sprach gleich eine Schlüsselszene an: „Wer weiß, wie das Spiel gelaufen wäre, hätten wir zu Beginn unsere Großchance genutzt.“

Weiterlesen

FC Forst II – TSV Stettfeld II     2:1 (1:0)

Am Ostermontag empfing die zweite Mannschaft den TSV Stettfeld II. Auf dem Papier ware die Vorzeichen zwar klar, Zweiter gegen Vorletzten, allerdings ist die zweite Mannschaft derzeit nich in Höchstform und der TSV ließ zuletzt beim 2:2 gegen den 12er aus Wiesental aufhorchen.
​Entsprechend engagiert ging der FC zu Werke und belohnte sich bereits nach 6 Minuten mit dem 1:0. Herberger verlagerte mit einem schönen Ball die Seite, Lässig legte vom linken Flügel den Ball in die Mitte und Wachter musste nur noch einschieben.

Weiterlesen

FC Obergrombach II – FC Forst II 3:2 (2:0)

Die zweite Mannschaft konnte auch das zweite Pflichtspiel des Jahres nicht gewinnen. Am Sonntag unterlag man dem FCO mit 3:2.
Auf beiden Seiten waren zu Beginn einige Chancen da, doch die Heimmannschaft erzielte nach 25 Minuten per Kopf die Führung. Keine zwei Minuten später hatte Hess den Ausgleich auf dem Fuß, scheiterte aber am Torhüter.
In der 33. Spielminute konterte die Heimmannschaft zu schnell für die Germanen und es stand 2:0.
Nach dem Seitenwechsel erhöhte der FC Forst die Schlagzahl und dränge den Gegner in die eigene Hälfte. Doch gleich der erste Konter bedeutete, das 3:0 (49. Minute). Nun war es ein Spiel auf ein Tor und die Partie wurde zunehmend hektischer, Ab hier verlor der Schiedsrichter dann leider auch den Überblick und erfand teilweise neue Regeln (z.B. ließ sich Obergrombach zu viel Zeit beim Einwurf, was dann mit Freistoß Forst geahndet wurde).

Weiterlesen