2. Mannschaft glücklos auf roter Erde

Die 2. Mannschaft trat nach der ersten Trainingswoche beim Ortsnachbar FV Hambrücken II auf dem Hartplatz an und musste sich 0:4 geschlagen geben. Beim Abschluss war man zu uneffektiv und in der Abwehr oft zu naiv. Am Samstag tritt die 2. Mannschaft zuhause gegen den Heimatverein von Manuel Uhrich, die SG Tairnbach, an. Anpfiff ist voraussichtlich um 12.30 Uhr.

Weiterlesen

Testspiel entfallen – Donnerstag gegen Zeutern

Das Testspiel am letzten Wochenende musste witterungsbedingt entfallen. Die Jungs um Chris Holzer waren demnach auf der Laufbahn aktiv und Sportdirektor Leonhard Köhler sorgte im Anschluss für das leibliche Wohl.
Am 07.02.2019 steht beim FC Forst ein Testspiel gegen den SV Zeutern (Kreisliga) an. Anpfiff ist um 19 Uhr.

Weiterlesen

Altpapiersammlung am 02.02.2019

Wie jedes Jahr übernimmt die Jugendabteilung des FC Forst die Altpapiersammlung gleich Anfang des Jahres. Leider wurde der Hinweis im Mitteilungsblatt nicht gedruckt. Bitte informieren Sie Ihre Freunde, Nachbarn und Bekannte. Ab 8 Uhr sind wir mit 4 LKW unterwegs.

Sollte um 13 Uhr Ihr Altpapier immer noch vor der Türe stehen, dann kontaktieren Sie bitte Herrn Klefenz (0172 2613550)

Weiterlesen

Trainingsauftakt der 1. Mannschaft am 29.01.2019

Am Dienstag, 29.01.2019 startete die 1. Mannschaft unter der Leitung des neuen Trainers Christopher Holzer in die Wintervorbereitung. In den nächsten 6 Wochen sollen die Grundlagen – taktisch, spielerisch und konditionell – geschaffen werden, um eine möglichst erfolgreiche Rückrunde zu spielen.

Dieser Bericht wird präsentiert von der Hegelmann Gruppe.

Während der Ball in den letzten Wochen ruhte, war die sportliche Leitung um Leonhard Köhler und Toni Jakic umso aktiver. Mit Adrian Margetic und Alexander Geißler (beide U19 FC Friedrichstal) stoßen zwei ehemalige Jugendspieler des FC Forst zum aktuellen Kader hinzu. Herzlich Willkommen zurück! Diese beiden Transfers zeigen klar den eingeschlagenen Weg auf, der in den nächsten Jahren kontinuierlich, aber mit entsprechender Geduld, fortgesetzt werden soll.

Weiterlesen

1. Forster Faschingsfest mit Rathaussturm und Narrenbaumstellen

(DiBe) „Hellau Ihr Leute weit und breit, s‘ist endlich wieder Faschingszeit“! Große Ereignisse werfen Ihre Schatten voraus. Nach der traditionellen Faschingseröffnung am 11.11., der Ordenssoiree und dem immer etwas ruhigeren Jahreswechsel kommen jetzt Schlag auf Schlag die Termine gepurzelt. Als nächstes folgt der Rathaussturm – und zwar dieses Jahr eine Woche früher als sonst, nämlich am Samstag, den 09.02.2019! Auch die Uhrzeit hat sich geändert – wir starten um 16:30 Uhr. Was ist hier los? Revolution? In gewisser Weise ja 😊

Bereits im letzten Jahr haben sich die Forster Narren darüber Gedanken gemacht, wie wir es schaffen können den Fasching in Forst für die Bevölkerung wieder attraktiver zu machen. In einer ersten Bierlaune beim Oktoberfest  des FC – initiiert durch den musikalischen Leiter der Stobblhobblä Marco Fischer – hat sich schnell die Idee herauskristallisiert wie großartig es wäre, mit allen faschingstreibenden Vereinen in Forst zusammen etwas zu veranstalten. In gemeinsamen Gesprächen mit den Stobblhobblä und dem FC Germania Forst haben wir uns für dieses Jahr etwas Besonderes, ja fast revolutionäres ausgedacht. Wir erweitern den Rathaussturm zum Faschingsfest!

Weiterlesen

DFB-Aktion Ehrenamt 2018

Bei der „Ehrenamtsaktion 2018“ haben sich im Fußballkreis Bruchsal die Vereine FSV Büchenau, FC Germania Forst, FC Germania Karlsdorf, VfR Kronau, FVgg Neudorf, FC Obergrombach, VfR Rheinsheim und  TSV Stettfeld  beteiligt. Bei der Aktion „Fußballhelden 2018“ nahmen die Vereine TUS Mingolsheim und TSV Stettfeld teil.
Der Ehrenamtspreis des Fußballkreises Bruchsal ging im Jahr 2018 an Herrn Gerhard Kimling vom FC Östringen!   Fußballheld 2018 wurde Daniel Waßmer vom TUS Mingolsheim. Herzlichen Glückwunsch!
Mit einem „Dankeschön-Wochenende“ wird Gerhard Kimling  im April 2019 durch den bfv geehrt werden. Daniel Waßmer empfängt seine Ehrung im Mai 2019 durch den DFB.  Wir gratulieren beiden Ehrenamtssiegern sehr herzlich!
Dem Fußballkreis Bruchsal ist es aber auch ein Anliegen, die Herren Mirko Just, FSV Büchenau, Frank Lautenschläger, FC Germ.Karlsdorf, Dirk Buck und Josef Moser, FC Germ.Forst, Anja Mächtel und Julius Bonaccio, VfR Kronau, Joachim Ichters und Rolf Stallbommer, FVgg Neudorf, Georg Hochstein und Bruno Lamperth, FC Obergrombach, Walter Mädel, VfR Rheinsheim sowie Ralf Wagner und Manfred Willhauck, TSV Stettfeld für ihre Verdienste zu würdigen und ihnen an dieser Stelle herzlich zu danken. Alle genannten Personen werden beim Kreispokalendspiel, das am 20.April 2019 beim FC Östringen stattfindet, offiziell vom Fußballkreis geehrt! Quelle: Fussballkreis Bruchsal

Dirk Buck ist seit 2013 Jugendtrainer beim FC Forst und das ausschließlich bei den Mädchen. Dirk wurde in den letzten Jahren immer aktiver. Zunächst baute er für die Herren ein neues Regal in den Trikotraum, dann half er bei der Betreuung der Kinder an den Bundesjugendspielen und zuletzt strich er in nur 3 Arbeitstagen das Clubhaus im Innenbereich neu. Im Herbst 2018 stellte er sich dann noch als Betreuer der 1. Mannschaft zur Verfügung und strich zudem kurz vor Jahresende die Kabinen der 1. und 2. Mannschaft neu.

Josef „Sepp“ Moser ist auch beim Mädchen-Fußball aktiv. Und das, seit es den Mädchen-Fussball in Forst gibt und das geschah zur Heim-WM 2006. Das Interesse der Mädchen am Fußball, nicht zuletzt wegen dem blamablen Ergebnis des DFB im Jahre 2018, hat stark abgenommen. Sepp versucht alles, damit beim FC Forst Mädchen und Frauen wie gewohnt Fußball spielen können. Als Jugendleiter der Mädchen und als Bindeglied zur Damenmannschaft geht er stets neue Wege, sei es als SG mit Graben oder „verkappte“ SG mit Weiher, Stettfeld und Ubstadt. Ohne ihn und Thomas Binder gebe es kein Mädchen-Fußball (mehr) in Forst.
DANKE Dirk und Sepp!

Weiterlesen

FC Flehingen II – FC Forst 1:5 (0:2)

 

Dieser Bericht wird präsentiert von der Hegelmann Gruppe.

Nachdem Werner Teufel am vergangenen Spieltag seinen Rücktritt bekanntgab und Nachfolger Christopher Holzer erst ab 2019 zur Verfügung steht, sollte am Sonntag eigentlich der 1. Vorsitzende Tobias Baumgärtner auf der Trainerbank Platz nehmen. Doch eine Erkältung stoppte dieses Vorhaben und so kam Torwarttrainer Ludwig Mar-ton zu seinem Premiereneinsatz.
Aufgrund diverser Verletzungen und anderer Abwesenheiten konnte die erste Mannschaft mit nur 13 Spielern anreisen, welche letztendlich einen ungefährdeten Auswärtssieg einfuhren.

Weiterlesen

FSV Büchenau – FC Forst II 1:1 (1:1)

 

Dieser Bericht wird präsentiert vom Partner der 2. Mannschaft: Alfiltra

Auch die zweite Mannschaft war am Sonntag (siehe Bericht erste Mannschaft) personell nicht ganz so gut ausgestattet wie gewohnt und konnte mit lediglich zwei Auswechselspielern zum A-Klassen-Absteiger und Aufstiegsaspiranten reisen. Unter der Woche waren einige Spieler noch erkrankt und ging die Uhrich Elf angeschlagen in die Partie. Am Ende sollten alle 11 Spieler durchspielen.
Doch knapp 25 Sekunde gab es schon Grund zum Jubeln. Herberger setzte sich unnachahmlich auf dem rechten Flügel durch und legte ab auf Gauch. Der schob eiskalt ins kurze Eck ein und ließ sich zurecht feiern.

Weiterlesen

Ab Januar 2019 ist die erste Mannschaft unter neuer Leitung

Nach dem vergangenen Spiel am Sonntag, den 25.11., beim SV 62 Bruchsal, bei dem man eine 2:1 – Niederlage einstecken musste, trat Coach Werner Teufel vor die Mannschaft und erklärte noch in der Kabine seinen Rücktritt als Trainer.

Nach einigen Gesprächen und Telefonaten konnte der 1. Vorsitzende Tobias Baum-gärtner dann am Dienstag, den 27.11., den beiden Seniorenmannschaften den neuen Trainer der 1. Mannschaft vorstellen. Ab Januar 2019 wird Christopher Holzer das Ruder am Waldsee übernehmen.
Christopher teilte mit: „Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe bei meinem Heimatverein. Ich bin mir aber bewusst, dass dies keine einfache Aufgabe wird. Die Rückrunde hat das klare Ziel, dass die Mannschaft mich und ich die Mannschaft kennenlerne. Wir wollen eine möglichst erfolgreiche Rückrunde spielen und damit eine gute Basis für die Saison 2019/2020 schaffen.“

Weiterlesen

SV 62 Bruchsal – FC Forst II 2:1 (0:0)

Dieser Bericht wird präsentiert von der Hegelmann Gruppe.

Die erste Mannschaft agierte in Bruchsal zunächst gut. Nach 30 Minuten hätte man gut und gerne mit 3 Toren führen können, allerdings fehlte die letzte Entschlossen-heit beim Abschluss. Der SV wurde mit zunehmender Spieldauer mutiger und traute sich was zu.
Nach dem Seitenwechsel wurde das Spiel ausgeglichener und Bruchsal ging nach 65 Minuten in Führung. Ein Freistoß der Heimelf wurde von Köhler pariert und ein Bruchsaler Spieler staube zum 1:0 ab. In der Folge war der FC viel zu fahrig und teilweise nervös.

Weiterlesen