Beim letzten Heimspiel am Sonntag, den 21.05.2017, konnten/durften/mussten wir und von vier Germanen verabschieden. Nils Metzger, Michael Geggus, Kevin Jänicke und Jürgen Leibold werden den Verein verlassen. Auch Nico Leibold wird in der nächsten Saison nicht mehr für den FC auflaufen. Allerdings war er wegen eines Auslandsaufenthaltes nicht zugegen, weshalb seine Verabschiedung noch aussteht. Wie angekündigt, gibt’s hier die Abschiedswort zum Nachlesen.

Weiterlesen

FC Forst – VfR Kronau 3:2 (0:2)

Vor dem letzten Heimspiel am Sonntag, den 21.05.2017, konnte der 2. Vorsitzende Daniel Hess die bislang feststehenden Abgänge verabschieden. Durch den Streik der Technik musste man kurzerhand auf das Megaphon umsteigen. Nils Metzger, Michael Geggus, Kevin Jänicke und Jürgen Leibold wurden dabei gebührend verabschiedet (Anm. d. Red.: Die Abschiedsworte werden zeitnah auf der Homepage veröffentlicht). Nico Leibold, der künftig die Kickschuhe für den FC Kirrlach schnüren wird, konnte wegen eines Auslandsaufenthaltes nicht verabschiedet werden. Dieser Termin wird nachgeholt.
Nun zum sportlichen: Der VfR aus Kronau wurde seiner Favoritenrolle gerecht und machte zu Beginn gehörigen Druck auf das Tor von Schäfer.

Bereits nach 13 Minuten musste Marcel Fretz verletzungsbedingt das Feld verlassen. Keine 7 Minuten später traf Enrico Simeone für die Gäste zum verdienten 0:1. Auf der Gegenseite hatte Bacal die größte Möglichkeit als er vom VfR-Keeper angeschossen wurde und den Abpraller nicht versenken konnte.

Weiterlesen

FC Odenheim II – FC Forst II       1:4 (0:3)

Am 20.05.2017 gastierte die 2. Mannschaft beim FC Odenheim II. Nachgeholt wurde dabei der 18. Spieltag der wegen eines vermeintlichen Unwetters in Odenheim (umgangssprachlich für akuten Spielermangel) nicht stattfinden konnte. Der FC bestrafte Odenheim für diese unnötige Absage in Hälfte 1 dann auch konsequent mit schnörkellosem Offensivfußball. Tim Brandenburger erzielte in der 11. Minute nach guter Vorarbeit von Mahl das 0:1, worauf Marco de Pierri nach einem „Zuckerpass“ von Hess das 0:2 markieren konnte (27. Minute).

Weiterlesen

Kronau am Sonntag zu Gast im Waldseestadion

Nach der Pause am Mittwoch greift der FC Forst am kommenden Sonntag gegen Kronau wieder in das Geschehen ein.

„Unser nächster Gegner Kronau wird bestrebt sein, die restlichen Partien zu gewinnen, um bei einem Punktverlust von Flehingen auf den Relegationsplatz vorzustoßen.
Wir können befreit aufspielen und hoffen in erster Linie auf Genesung einiger Akteure.
Und wie ich schon vor Wochenfrist mitgeteilt habe, verteilen wir keine Geschenke und spielen auf Sieg“, meint Jürgen Leibold vor seinem letzten Heimspiel an der Seitenlinie der Germanen.

Weiterlesen

Schäfer und Bacal in der FuPa „11 der Woche“

Am 27. Spieltag der Kreisliga wurden wieder zwei Forster Spieler in die FuPa „11 der Woche“ gewählt.
Wir beglückwünschen dazu unseren Sportdirektor Kevin Schäfer, der als Torwart für den am Kreuzband verletzten Brian Gerber einsprang und sofort mit starker Leistung überzeugte.
Zudem Glückwunsch an unseren „Mittelfeldmotor und Dauertorschützen“ Dimitru Bacal, welcher nun bereits zum dritten Mal in die „11 der Woche“ gewählt wurde.

Weiterlesen

oder: mir brauche Leit‘ fer Werbung, Fanartikel und‘s Schreiwwä

Der FC Forst hat sich in den letzten Monaten in den Bereichen Marketing, Merchandising und Public relations enorm weiterentwickelt und kann schon jetzt auf gute Strukturen in diesen Bereichen zurückgreifen. Allerdings erfordern diese Bereiche weitere intensive Pflege, Arbeit und neue Ideen. Wenn du fußballinteressiert bist und dich in den vorgenannten Bereichen ehrenamtlich verwirklichen willst, dann melde Dich bei unserem 2. Vorstand Daniel Hess unter 2.vorstand@fcgermaniaforst.de
Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Wir zeigen Dir was wir machen und wie Du dich einbringen kannst. Du entscheidest frei nach deinen Bedürfnissen wie Du Dich einbringen willst.

NauszumFC

 

 

Weiterlesen

FV Ubstadt II – FC Forst II 2:3 (0:1)

Am Sonntag, den 14.05.2017, musste das Perspektivteam zum FV Ubstadt reisen. Im Vergleich zur Vorwoche fehlten gleich fünf Spieler aus der Stammelf. Mit komplett neuer Formation und dementsprechend regem Personalwechsel ging es dann in die Partie, bei der der FC um Ballbesitz und frühes Pressing bemüht war. Ubstadt blieb durch schnelle Vorstöße gefährlich.
Der FC hatte zu Beginn mehr vom Spiel und ging folgerichtig mit 0:1 in Führung. Dennis Karaman nutze das Chaos in der Ubstadter Abwehr zur Führung (24. Spielminute). Die Zweite Mannschaft ließ nicht locker und drängte auf das 0:2. Beim Tor von Lukas Weindel entschied der Unparteiische auf Abseits und Stephan Beyer scheiterte knapp am Torhüter.

Weiterlesen

FV Ubstadt – FC Forst 1:2 (0:0)

Die 1. Mannschaft musste ähnlich wie die 2. Mannschaft auf Personal verzichten. Neben den verletzten Wiesenfeldt, Gerber und Wolny, reihten sich diese Woche Altpeter, Trück, Jänicke, Kotz und Michel in die Abwesenheits- bzw. Verletztenliste ein. Dennoch konnte FC-Coach Jürgen Leibold eine gut eingestellte Elf aufbieten, die dem abstiegsbedrohten FVU nichts schenken wollte. Das Spiel gestaltete sich relativ ausgeglichen bei Halbchancen auf beiden Seiten.  Nach knapp 20 Minuten kam es zu einem unschönen Pressschlag bei dem keiner der beiden Kontrahenten zurückzog und somit beide Mannschaften wechseln mussten.

Weiterlesen

Trainerfrage am Waldsee ist geklärt!

Nachdem Jürgen Leibold, Trainer der 1. Mannschaft, zum Saisonende seinen Abschied verkündet hat, gab es viele Spekulationen rund um den Waldsee bezüglich des neu zu besetzenden Trainerpostens. Sportdirektor Kevin Schäfer ließ  sich dadurch jedoch nicht aus der Ruhe bringen und suchte nach einem Wunschkandidaten und wurde in Werner Teufel fündig. Der 61-jährige ist vielen noch als Trainer des Landesligisten FC Olympia Kirrlach bekannt, wo er von der Saison 2011/2012 bis 2015/2016 als Trainer aktiv war. Begonnen hat seine Trainerkarriere jedoch als Spielertrainer im Jahre 1991/92 beim VfB Bruchsal. Nach 4 Jahren zog es ihn dann für jeweils 2 Jahre zum FV Gondelsheim, zum FC Walldorf und zum SV Blau-Weiß Menzingen, ehe er bei der TSG Hoffenheim landete. Dort trainierte er die U23 der Kraichgauer. Sein damaliger Chef-Trainer der 1. Mannschaft (damals noch Regionalliga)? – ein gewisser Hansi Flick.

Weiterlesen