Erster Sieg im ersten Spiel in der Kreisliga
Dieser Bericht wird präsentiert von Hegelmann Deutschland.

Der 2. Spieltag der Kreisliga Bruchsal war für unsere 1. Mannschaft das erste Spiel der neuen Saison. Und es ging gleich gegen den Mitaufsteiger aus Rheinhausen, der in der Vorwoche seinen ersten Sieg feiern konnte. Die Jungs vom Rhein präsentierten sich auch hochmotiviert und voller Selbstvertrauen. Man spürte, dass die Niederlage gegen den FC vom Frühjahr in der A-Klasse, die die Meisterschaft für Forst bedeutete, gutzumachen war. Es entwickelte sich ein temporeiches Kreisligaspiel, das aber zunächst ohne die großen Chancen auskommen musste. Auf beiden Seiten gab es Halbchancen zu vermelden, aber der Torschrei wollte nicht über die Lippen. Dagegen hallte es in der 20. Minute „Hand“ durch das weite Rund‘ des Stadions, allerdings sah das der leitende Schiedsrichter nicht so.

In der 39. Minute war es dann soweit. Ein Konter wie aus dem Lehrbuch mit One-Touch-Fußball bis in die gegnerische Box, vollendete Leon Rothfuß unhaltbar zu 1:0 Führung.

Nach der Halbzeit schraubten beide Mannschaften das Tempo nochmals nach oben. Der TSV schob seine Mannschaft nun höher und der FC versuchte durch einen kompakten Verbund die Offensivbemühungen im Keim zu ersticken – und das funktionierte. Zwar hatte nach 70 Minuten der TSV etwas mehr Ballbesitz, aber die letzte Reihe um Dima Bacal und Mateo Simunovic, ließ nichts zu.

Dagegen profitierte der FC von den sich nun ergebenden Räumen und setzte durch Konter Nadelstiche, die stets gefährlich wurden. Allerdings ungenutzt. So brachte Hassmann in der 73. Minute den Ball freistehend nicht um Tor unter.

In den letzten 10 Minuten gab es dann Powerplay der Gäste, doch entweder stand Goalmann Köhler richtig oder Firnkes rettete auf der Linie (85. Minute). In der Nachspielzeit profitierte Cedric Zimmermann dann vom aufgerückten Torwart der Gäste. Der geschlagene Eckball wurde geklärt und Cedric Zimmermann in der eigenen Hälfte auf die Reise geschickt. Ihm konnte naturgemäß keiner folgen und nach 2-3 Haken an den letzten Männern, konnte er den Ball am zurückgeeilten Torhüter vorbei schieben. Nach dieser Aktion war Schluss und der erste Sieg in der Kreisliga war verbucht.

Lange freuen kann man sich nicht, denn bereits am Mittwoch den 23.09.2020 steht der verschobene 1. Spieltag beim TSV Wiesental an, ehe mann am Sonntag um 16 Uhr zum FV Neuthard reisen muss.