A-Junioren in der Halle aktiv

Torflut beim Hallenturnier in Untergrombach

Dieser Bericht wird präsentiert von der Firma Lackus.

Voller Zuversicht fuhren wir am letzten Sonntagnachmittag zur Bundschuhhalle nach Untergrombach. Ein kleiner erlesener Kreis hatte sich zu diesem kurzweiligen Turnier angemeldet. Da der Spielmodus jeder gegen jeden ausgegeben war und wir insgesamt fünf Mannschaften waren, hatten wir immer nur ein Spiel Pause. Der Anfang verlief vielversprechend, denn wir konnten früh mit zwei Toren in Führung gehen. Fehler beim Spielaufbau wurden bitter bestraft, aber zwei Minuten vor Spielende konnten wir noch einen 3-Tore-Vorsprung herausspielen. Leider bekamen wir die Führung nicht über die Zeit und 20 Sekunden vor der Sirene auch noch den Ausgleich durch einen zweifelhaften Neunmeter. Beim zweiten Spiel konnten wir einen frühen Rückstand mit zwei Toren egalisieren und danach leider die darauffolgende Chance zur Führung nicht nutzen. Bezeichnenderweise gerieten wir abermalig ins Hintertreffen und mussten uns danach knapp geschlagen geben. Bei den beiden nächsten Spielen hielten wir lange gut mit und verpassten leider wieder unsere Möglichkeiten zum Tore schießen. Hier konnten wir jedoch für uns einen großen Erfolg verbuchen, denn gegen den späteren Sieger SVK Beiertheim gelang Robin Schermesser das einzige Gegentor beim gesamten Turnier.

Ergebnisse:

gg SG Unter-/Obergrombach 5 : 5

Torschützen: M. Ihle (2), J. Liebe, R. Schermesser, J. Wagner

gg FC Dossenheim 3 : 4

Torschützen: R. Schermesser, M. Bakirtzis, M. Ihle

gg SVK Beiertheim 1 : 4

Torschütze: R. Schermesser

gg FC Südstern Karlsruhe 0 : 2

Tore: Fehlanzeige

Es spielten: Marius Kehle (TW), Cedric Böser, Simon Peter Prestel, Maximilian Ihle, Jonas Liebe, JonasWagner (C), Mario Bakirtzis, Robin Schermesser

JB