Forster Bambinis GANZ GROSS

Die erste Hälfte der Hallenturniere der Forster Bambinis ist absolviert.

Zum Ende des letzten Jahres nahm der talentierte Fußballnachwuchs des FC Germania Forst erfolgreich am Nikolausturnier in Kirrlach und am Nachwuchsturnier in Langenbrücken teil.

Zur Jahreseröffnung 2020 spielten unsere Bambinis der Jahrgänge 2013 bis 2016 dann beim jährlichen Bambini-Spielfest in Untergrombach. Forst war bei allen Turnieren mit je vier Mannschaften über alle Jahrgänge vertreten und stellte so immer mit die meisten Mannschaften der Turniere. Die jungen Kicker zeigten in allen Partien ihre große Spielfreude und ihr Talent, auf das sich die Forster in Zukunft weiter freuen dürfen.

Die Bambinis setzen zur Freude ihrer Trainer mit Begeisterung das im Training mit viel Spaß Erlernte in den Turnierspielen um. Während der Hallensaison trainieren die Kinder regemäßig jeden Samstagmorgen in der Schulsporthalle der Lußhardt-Schule. Der Jahrgang 2013 belegt die Halle von 9:00 bis 10:00 Uhr bevor die Jahrgänge 2014 und jünger dann um 10:15 Uhr für eine weitere Stunde die Halle übernehmen.

Wir freuen uns immer über neue begeisterte Fußballspieler, die Lust und Freude haben, sich den Bambini-Mannschaften des FC Germania Forst anzuschließen. Ein Probetraining zum Schnuppern kann gerne zwanglos jeden Samstag mitgemacht werden.

Es stehen in den nächsten Wochen noch weitere Turniere für unsere Jüngsten an, auf die wir uns schon jetzt sehr freuen. Auf allen Turnieren wurden viele Tore durch unseren vielversprechenden Nachwuchs erzielt.

Hier unsere Torschützenliste:

Niklas Holzer 11(Tore); Bünyamin Malit Cigden 19; Maximilian Lässig 5; Hannes Epli 16; Henning Megerle 1; Sebastian Prinz 6; Lukas Kneller 4; Janis Trapp 9; Bastian Edinger 1; Mustafa Zoroglu 21; Huzayl Latif 1; Niklas Titze 4; Ivano Sudar 5; Franz Weiß 1; Philipp Holzer 3; Lian Maylinger 10; Christopher Prinz 1; Jan-Eric Koppetsch 2; Yusuf Zoroglu 3; Joshua Sexauer 3; Danilo Tomic 14; Luca Oestreich 5; Loukas Tassoudis 6; Silas Beying 5; Angelos Skrekas-Knop 4; Timo Geiger 2; Anton Stenzel 1; Mikael Kubilay Fidan 2; Oliver Finn Hager 1;

Diese Diashow benötigt JavaScript.