Erfolgreicher Saisonauftakt nach langer Vorbereitungsphase

SV 62 Bruchsal – FC Germania Forst 0: 7 ( 0 : 3 )

Hohe Ziele vor Augen: Rückkehrer Maximilian Ihle

Bei herrlichem Fußballwetter hätten wir bereits in der ersten Minute nach einem Eckball in Führung gehen müssen. Der Kopfball ging leider aus fünf Metern knapp über die Latte. Danach pendelte das Spiel hin und her, bis sich Maximilian Ihle ein Herz fasste. Er schnappte sich den Ball im Mittelfeld und mit einem platzierten Schuss in die Ecke gingen wir in Führung. Bis zu diesem Zeitpunkt hatten wir keine eindeutige Dominanz und es boten sich auch einige Chancen für den Gastgeber. Hierbei konnten wir uns auf unseren Torhüter Marius Kehle verlassen. Als dann kurz danach Marius Ockert alleine auf das Tor vom Gegner zulief, konnte er nur durch eine Notbremse gefoult werden. Dies hatte jedoch nur eine Fünf-Minuten-Strafe zur Folge, aber den erhaltenen berechtigten Freistoß donnerte unser Kapitän Nico Schmitt voll in die Maschen. Danach war das Spiel immer noch ausgeglichen und erst als der eingewechselte Eric Scheurer das dritte Tor erzielte, schienen die Fronten geklärt. Nach der Halbzeitpause schraubten wir dann das Ergebnis in regelmäßigen Abständen bis auf das Endresultat hoch. Trotz dieses klaren Sieges wurden immer noch viele Möglichkeiten zu leichtfertig liegengelassen. Das sollte in den nächsten Spielen ausgemerzt werden, um nicht hinterher vielleicht doch mit leeren Händen dazustehen.Es spielten: Marius Kehle (TW), Peter Prestel, Nico Schmitt (C), Daniel Schneider,Cedric Böser, Tim Becker, Robin Schermesser, Marius Ockert, Maximilian Ihle, Felix Moser, Orkun Sen, Mario Bakirtzis, Eric Scheurer, Dominic Ernst, Paul Hendriks, Robin Hanke,

Schiedsrichter: Yoshua Zimmer (Obergrombach), Tore: 0:1 Maximilian Ihle (25.), 0:2 Nico Schmitt (28.), 0:3 Eric Scheurer (36.), 0:4 Maximilian Ihle ( 56.), 0:5 Maximilian Ihle (68.), 0:6 Paul Hendriks (80.), 0:7 Tim Becker (87.)JB