D1 gewinnt in Langenbrücken

D1 Junioren erfolgreich in die neue Spielzeit gestartet

Am letzten Samstag startete unsere D1 beim TSV Langenbrücken 1 in die neue Spielrunde. Der FC Forst begann mit Schwung und sorgte mit schnellem und direktem Spiel für einige Probleme in der Abwehr der Heimmannschaft. Deshalb gingen wir über einen schön vorgetragenen Angriff in der 8. Spielminute und einem Kopfballtor von Nikola in Führung. Die Jungs spielten weiter mutig nach vorne. Nach toller Vorarbeit durch Gianni wurden sie mit dem 2:0 durch einen satten Schuss von Marin belohnt. Noch vor der Halbzeitpause konnten wir durch Gianni das 3:0 erzielen und dann durch Ben auf 4:0 erhöhen. Ohne großes Abtasten begann der zweite Durchgang. Der TSV Langenbrücken stand nun etwas höher und setzte unsere Abwehr früher unter Druck. Trotzdem schafften es unsere Jungs immer wieder gefährlich vor dem gegnerischen Tor aufzutauchen und beste Chanchen heraus zuspielen. Ein Tor aber wollte uns trotzdem nicht mehr gelingen. Nur durch zweiunglückliche Eigentore konnte Langenbrücken noch auf 2:4 verkürzen, was dann auch der Endstand war. Jungs das war ein guter Anfang, macht weiter so!

Auf die Forster Kicker wartet nun am nächsten Samstag (13Uhr) das erste Heimspiel gegendie JSG Unter-/Obergrombach 1. Es spielten: Jamie Glas (TW), Adrian Fischer, Arda Belek, Milo Wittrowski, Lukas Boxberger, Nicola Grgic, Drion Kocaj, Iszet Selmanovic, Jan Schlindwein, Ben Bunnag, Elias Böser, Marin Wack, Gianlucca Miuzzi.