C1: Kampflos zu 3 Punkten –  „Woche der Entscheidung“ steht kurz bevor
Die C1 kann diese Saison 3 Titel holen

Im Endspurt der Landesliga-Saison 2018/2019 hat die C1-Jugend drei wichtige Punkte eingefahren – leider aber ohne hierfür angetreten sein zu müssen. Grund hierfür war die kurzfristige Absage durch die Gäste aus Philippsburg, die neben der C-Jugend-Landesliga-Begegnung auch die Partie als Gast der D1-Junioren des FC Germ. Forst personell bedingt absagen mussten.
Um den Frust über die Absage zu überdecken baten die Trainer Tobias Schlegel und Ruben Hilbert ihre Mannschaft um 13:00 Uhr auf den Trainingsplatz, um in verschiedenen Spielformen den drohenden Rhythmusverlust zu unterbinden. Die Jungs erschienen zahlreich und absolvierten ein gutes, temporeiches Training, wodurch man optimistisch in die „Woche der Entscheidung“ starten kann: Aktuell beträgt der Vorsprung auf den Zweitplatzierten TSV Reichenbach zwei Punkte – und diesen knappen Vorsprung möchten die ambitionierten Waldsee-Kicker natürlich gerne durch die intensive letzte Woche der Saison mit ins Ziel nehmen:
Zunächst tritt man am Samstag, 25.05.2019 beim formstarken FC Nöttingen II an (13:45 Uhr), ehe am Donnerstag, 30.05.2019 (Christi Himmelfahrt) das Kreispokalfinale gegen den starken Kreisligisten SV Kickers Büchig auf dem Programm steht (14:45 Uhr in Kirrlach). Den Abschluss der Saison bestreiten die Jungs um Kapitän Emre Akarsu am Samstag, 01.06.2019 im Heimspiel gegen die Germanen aus Friedrichstal und ihren Landesliga-Top-Torjäger Sirous Rezaie (13:45 Uhr).

Drei Spiele – Drei Siege.“ Dies wäre die nötige Ausbeute, um den Traum einer perfekten Saison wahr werden zu lassen! Man darf gespannt sein….