Erste Mannschaft mit 4. Sieg in Folge

FC Forst – FC Neibsheim  4:1 (1:1)

Dieser Bericht wird präsentiert von der Hegelmann Gruppe.

In seinem vorletzten Heimspiel konnte der FC Forst sein Spiel gegen den von Abstiegssorgen geplagten Gast aus Neibsheim mit 4:1 Toren gewinnen. Zunächst agierte der FC allerdings unkonzentriert und hatte gegen die Gäste so seine Probleme, da Neibsheim sich nicht versteckte, sondern sein Heil in der Offensive suchte. In der 11. Minute war man sich in der Abwehr nicht einig, wer die Situation klären soll und so landete zur Überraschung der Ball zur 0:1-Führung im Netz von Forst. Nun war auch unsere Mannschaft präsenter und so gab es zumindest die eine oder andere Halbchance, die jedoch nicht zum Torerfolg führten. Nach einem Eckball in der 22. Minute stand dann Martin Hassmann richtig und erzielte per Kopfball den 1:1 Ausgleich. Der FC musste jedoch aufpassen, da Neibsheim sehr körperbetont spielte und immer wieder Nadelstiche setzte. Kurz vor der Pause war nochmals die Möglichkeit zur Führung da, als Bacal einen Angriff  der Gäste abfangen konnte und sein Schuss vom Torwart gehalten wurde.

Nach der Pause spielte der FC konzentrierter und hatte durch Alex Bräutigams Weitschuss Pech, als dieser sein Ziel knapp verfehlte. Neibsheim provozierte nun mehrmals und der FC hatte Glück, dass Philipp Wiesenfeldt nach einem Disput nicht den Platz verlassen musste. Wie schon im Hinspiel nutzte dann der FC die Fehler der Gäste zu Toren aus. Nach einem Fehlpass im Aufbauspiel wurde Martin Hassmann schön frei gespielt und unser Goalgetter vollstreckte in der 72. Minute zur 2:1 Führung. In der 75. Minute musste Gästespielführer Hauck nach einem rüden Foul an Hassmann das Feld verlassen. Dennis Burger setzte den anschließenden Freistoß zum 3:1 in die Maschen. Nochmals hatte der stark spielende Martin Hassmann die Möglichkeit ein weiteres Tor zu erzielen.

Als Neibsheim in der 90. Minute nochmals seine Defensive entblößte, schnappte sich Adrian Margetic den Ball und setzte zu einem Sololauf an, den er mit dem 4. Treffer für den FC Forst abschloss. Alles in allem, war auch dieses Spiel sehr unterhaltsam und man muss der Mannschaft ein Kompliment für die letzten Wochen machen.Es tut gut zu sehen, wie sich jeder in den Dienst der Mannschaft stellt.