Erste Mannschaft überzeugt in Hälfte 2

FC Forst – FC Heidelsheim II  5:0

Dieser Bericht wird präsentiert von der Hegelmann Gruppe.

Mit einem deutlichen Sieg konnte sich der FC Forst  für die empfindliche Hinspielniederlage revanchieren. Von Beginn an war unser Team gut im Spiel und beschäftigte die Gästeabwehr mit variablen Spielzügen. In der 14. Minute spielte der seit Wochen überzeugende Alessio Geißler den mitgelaufenen Dennis Burger frei, dessen Schuss von der Unterkante der Latte wieder ins Spielfeld prallte. 
Heidelsheim stand zu diesem Zeitpunkt kompakt in der Abwehr und machte die Räume für den letzten Pass geschickt zu. Außer einem Weitschuss in der 30. Minute durch Geißler, der knapp sein Ziel verfehlte, konnte man nichts Zählbares bis zur Pause verbuchen. Mit 0:0 ging es dann in die Kabinen.

In der Pause wechselte Trainer Christopher Holzer unseren Joker Pierre Härzer ein. Dies sollte sich bald lohnen. Über links setzte sich abermals Alessio Geißler durch und schob den Ball zu Härzer, der sich um seinen Gegenspieler drehte und den Ball zur 1:0 Führung versenkte. Im Gegenzug wäre beinahe der Ausgleich gefallen, als man über die rechte Seite nicht konsequent gegen den Ball verteidigte. Torwart Köhler konnte sich in dieser Szene auch  bewähren. In der 56. Minute fast eine Kopie zum 1:0. Wieder ein Turboantritt von Alessio Geißler in den Lauf des kampfstarken Alex Bräutigam, der den Torwart  umspielte und zum 2:0 einschießen konnte. Es machte den anwesenden Zuschauern nun Spaß der Mannschaft zuzuschauen.

In der 70. Minute wurde Pierre Härzer frei gespielt und der Neuzugang erzielte seinen Doppelpack zum 3:0. Heidelsheim hatte nun nichts mehr entgegen zu setzen und musste nach einem Abwehrfehler in der 83. Minute durch Torjäger Martin Hassmann das 4:0 hinnehmen. Dies sollte noch nicht das letzte Tor gewesen sein. Nach einem Eckball ließ sich Kapitän Philipp Wiesenfeldt nicht zweimal bitten und erhöhte in der 86. Minute zum Endstand auf 5:0.  Wie die Mannschaft in den letzten Spielen aufgetreten ist, macht Hoffnung für die Zukunft.  L.K