Hendriks dreifacher Torschütze

TSV Rinklingen – FC  Forst 1:6 (1:4)

Dieser Bericht wird präsentiert von der Volksbank Bruhrain- Kraich- Hardt eG

Wegen der langen Spielpause in der laufenden Runde absolvierten wir kurzfristig ein Freundschaftsspiel gegen den TSV Rinklingen. Aufgrund der guten Trainerverbindungen konnten auch die Kräfte aus der zweiten Reihe mehr Spielanteile bekommen. Bereits beim Eintreffen bekamen wir es mit starken Windböen zu tun, was sich auch in den ersten Spielminuten niederschlug. Die junge Heimmannschaft hatte sich mit ihrem Elan eine Überlegenheit erarbeitet und wir mussten uns in dieser neuen Formation erst wieder zurechtfinden. So kam auch ein Eckball der Gastgeber zustande, aus welchem der frühe Führungstreffer hervorging. Der hoch hereingeschlagene Ball verwerte der Goalgetter des Gegners Simon Geier unbedrängt mit einem platzierten Kopfball. Dieser Rückstand wurde aber gut weggesteckt und Jonas Liebe konnte mit einem überlegten Schuss den Ausgleich nur fünf Minuten später erzielen. Als dann Jannis Hendriks und Robin Schermesser mit ihren beiden sehenswerten Toren nachlegten, konnten wir ungezwungener den Ball in den eigenen Reihen laufen lassen. Kurz vor der Halbzeit erzielte Robin Hanke durch einen Abstauber auch noch das vierte Tor. Im zweiten Abschnitt hätten wir dann mehr Tore erzielen müssen, aber es reichte nur noch zu zwei weiteren Treffern durch unseren Flügelflitzer Jannis Hendriks. Das Endergebnis spiegelt die Kräfteverhältnisse auch in dieser Höhe wider und wir hatten eine bessere Trainingseinheit absolviert.

Es spielten: Mario Bakirtzis (TW), Arvid Kreutzer, Pascal Sauer (C), Jonas Liebe, Sami Kamal Qasim, Philipp Dickgießer, Robin Schermesser, Jannis Hendriks, Robin Hanke, Emilio Montes, Jan Eckhardt, Felix Riffel, Cedric Röder, Jonas Wagner

Tore: 1:0 Simon Geier (8.), 1:1 Jonas Liebe (13.), 1:2 Jannis Hendriks (18.), 1:3 Robin Schermesser (25.), 1:4 Robin Hanke (36.), 1:5 Jannis Hendriks (53.), 1:6 Jannis Hendriks (58.)

JB