Mateo Simunovic wechselt zum FC Forst

Erster Transfer für die neue Saison ist fix

„Wir freuen uns sehr, dass wir den Transfer von Mateo Simunovic bereits sehr frühzeitig klarmachen konnten“, so Toni Jakic, der gemeinsam mit Leonhard Köhler und unserem Trainer Christopher Holzer in den letzten Wochen die Kaderplanung für die nächste Saison 2019/2020 vorantrieb.

„Die Gespräche mit Mateo waren sehr gut. Uns erwartet ein angenehmer Charakter, der uns auch sportlich weiterhelfen wird“, so Jakic weiter.

Mateo Simunovic war jahrelang Jugendspieler beim FC Forst und so schließt sich der Kreis. Mateo ist aktuell in der Verbandsliga für die U19 des FC Friedrichstal aktiv. Mateo möchte wieder bei seinem Heimatverein spielen und dort den ersten Schritt in der Aktivität machen. Unser Neuzugang ist hauptsächlich in der Innenverteidigung zu Hause. „Hier haben wir einen Handlungsbedarf gesehen, da wir zum Einen auf dieser Position in der Breite recht dünn besetzt sind und zum Anderen hier sicherlich Steigerungspotential haben, was die Anzahl der Gegentore (insbesondere in der Hinrunde) zeigt“, teile Leonhard Köhler mit und gab damit Einblicke in die Entscheidungsfindung.

Mit diesem Transfer setzen wir die Ankündigung um, zukünftig wieder verstärkt auf eigene Spieler zu setzen und in die Aktivität zu integrieren. Wir sind glücklich, dass er den Weg zurück an den Waldsee gefunden hat – herzlich Willkommen zurück!

„Wir werden unseren Kader für die Saison 2019/2020 gezielt und sinnvoll verstärken, um unsere gesteckten Ziele zu erreichen. Hierfür stehen wir in aussichtsreichen Gesprächen und sind zuversichtlich, dass wir in Kürze den nächsten Neuzugang präsentieren können“, so unser Trainer Christopher Holzer, der damit einen optimistischen Ausblick gibt.

Hier geht’s zum Spielerprofil!

Die Informationen über unsere Neuzugänge werden wieder hier auf unserer Homepage veröffentlicht.

Dieser Bericht wird präsentiert von der Hegelmann Gruppe.