Holzers Vorschau

„Schöner Geburtstag am Sonntag“

Dieser Bericht wird präsentiert von der Hegelmann Gruppe.

Mit 110 Liter Freibier zum 110. Geburtstag und 6 Punkten pünktlich zum 7. April belohnte sich die Aktivität der FC Forst und seine Fans. Das sah auch Coach Holzer so: „Ich habe eine geschlossene und durchweg gute Leistung meiner Mannschaft gesehen. Sie war gewillt, eine Reaktion auf das Mittwoch-Abendspiel (0:2 gegen Rheinhausen verloren, Anm. d. Red.). Das hat man am Sonntag ab der ersten Minute gesehen und gespürt.“ Holzer geht noch weiter: „Happy Birthday. 6 Punkte und ein Heimsieg der 2. Mannschaft gegen Hambrücken II im Derby. Besser gehts nicht!“

Allerdings gab der FC nach der Führung das Heft aus der Hand und legte nicht sofort das 2:0 nach, obwohl die Chancen da waren: „Durch die frühe Verletzung von Marcel Fretz mussten wir nach nicht einmal 15 Minuten schon umstellen. In dieser Phase kam der Gegner besser ins Spiel. Mit dem 2:0 in der 40. Minute kam dann wieder Ruhe und Kontrolle ins Spiel.“

Chris Holzer ist also voller Hoffnung für Sonntag und aber vor dem Obergrombacher (An)Hang gewarnt: „Obergrombach -insbesondere mit dem Schwung aus dem Derbysieg im Rücken- ist eine unangenehme Mannschaft, die sich ihrer Situation bewusst ist und auch dementsprechend jedes Spiel angeht. Wir werden gefordert sein, da bin ich mir sicher!“