1. Mannschaft schlägt Gondelsheim deutlich

FC Forst – FV Gondelsheim 4:0 (2:0)

Dieser Bericht wird präsentiert von der Hegelmann Gruppe.

Pünktlich zum Jubiläum bot der FC Forst eine ansprechende Leistung und konnte mit einem 4:0 locker den sonnigen Sonntagabend ausklingen lassen. Bereits nach 2 Minuten traf Hassmann zum 1:0 und schockte die Gäste, die ab der 10. Spielminute besser in Spiel fanden und auch ihre Chancen auf den Ausgleich hatten. Doch Luca Köhler im Tor der Germanen war an diesem Tag nicht zu bezwingen. Auf der anderen Seite hatte der FC mehrmals die Chance auf das 2:0, allerdings dauerte es bis zur 39. Minute bis Adrian Margetic zum 2:0 traf. Allerdings ging diesem Tor eine Fünffach-Chance der FC-Offensive voraus und erst der 6. Nachschuss war dann auch drin.

Nach dem Seitenwechsel war das Tempo etwas raus, allerdings nahmen die Nickligkeiten zu. Man merkte den Gästen an, dass sie sauer über den Rückstand waren. Zum Matchwinner avancierte dann der junge Geissler, der zunächst nach einem überragenden Solo von Bacal über den halben Sportplatz nur noch einschieben musste ehe er in der 80. Minute selbst den Turbo zündete, auf den Außen durch war und den Goalmann aus spitzem Winkel tunnelte.

Am nächsten Sonntag muss der FC nach Obergrombach. Anpfiff ist um 15 Uhr.