Vereinsgeburtstag im Alex-Huber-Forum

FC Forst feiert mit der Gemeinde

Am 7. April 1909 gründeten 23 beherzte Männer den FC „Germania“. Das erste Spiel des FC Germania Forst bestritt am 16.04.1909 auf dem neuen Spielfeld fol-gende Mannschaft gegen den FC Germania Untergrombach: Hermann Dippel, Karl Hörn, Julius Dill, Ludwig Dill, Josef Herbstrith, Wilhelm Kling, Karl Keller, Max Firn-kes, Robert Kretzler, Karl Veith und Oskar Schneider.

Wir nehmen das zum Anlass und feiern am Freitag, den 12. April 2019 mit der Ge-meinde Forst, allen Fans und allen Interessierten unseren Geburtstag im Alex-Huber-Forum. Damit das Fest auch standesgemäß über die Bühne gehen wird, ha-ben wir die Cover-Band „Mama Lauda“ und „Uwe Böser & the glorious cousins“ eingeladen. Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr). Der Eintritt an der Abendkasse kostet 8,00 €, an den Vorverkaufsstellen nur 7,00 €.
Diese sind im Clubhaus des FC, in der Volksbank Forst, in der Sport-Fabrik Bruchsal, sowie bei der Buchhhandlung Braunbarth in Bruchsal.
Das sind die Bands:
Uwe Böser & the glourios cousins

Das Konzept „Spaß haben“ wird hier vom ersten bis zum letzten Song umgesetzt. Inspiriert von Künstlern wie Bob Marley, David Bowie, Bob Geldof und vielen ande-ren – die Bühne als Instrument für etwas Ablenkung und Freude für eine etwas bessere Welt.

Zu den „Cousins“ des Böser-Clans, hat sich inzwischen eine beachtliche Formati-on von Musikern zusammen gefunden, die keine musikalischen Wünsche offen lässt. Mitglieder diverser Bands wie Happy Arnold (Sean Tracy Band) und Niko Kritzer (Popakademie Mannheim Absolvent) an den Keys, Kai-Uwe Schroff und Felix Baier an den Gitarren und Lars Bachor am Bass garantieren für ein ab-wechslungsreiches Programm. Der beste Trommler der Stadt Thomas Wick und die fantastischen Sängerinnen Irina Raif, Carmen Webb und Mireille Raif ermöglichen der Band ein anspruchsvolles Programm mit Covers von Shakira, Prince, Tom Jo-nes, Pointer Sisters, Shocking Blue usw. Für den passenden „Rock’n Roll“ von Joe Cocker, Steppenwolf, Billy Idol usw. und für die Party ist natürlich auch gesorgt. (Zi-tat Kaufmann Schlachthof: „Rampensau Uwe Böser“).
MAMA LAUDA:
Mama Lauda – Das ist Covermusik mit Leidenschaft und Stimmung, die ansteckt!
Von Queen über Robbie Williams bis hin zu Bruno Mars.