Trainingsauftakt 1. Mannschaft

Trainingsauftakt der 1. Mannschaft am 29.01.2019

Am Dienstag, 29.01.2019 startete die 1. Mannschaft unter der Leitung des neuen Trainers Christopher Holzer in die Wintervorbereitung. In den nächsten 6 Wochen sollen die Grundlagen – taktisch, spielerisch und konditionell – geschaffen werden, um eine möglichst erfolgreiche Rückrunde zu spielen.

Dieser Bericht wird präsentiert von der Hegelmann Gruppe.

Während der Ball in den letzten Wochen ruhte, war die sportliche Leitung um Leonhard Köhler und Toni Jakic umso aktiver. Mit Adrian Margetic und Alexander Geißler (beide U19 FC Friedrichstal) stoßen zwei ehemalige Jugendspieler des FC Forst zum aktuellen Kader hinzu. Herzlich Willkommen zurück! Diese beiden Transfers zeigen klar den eingeschlagenen Weg auf, der in den nächsten Jahren kontinuierlich, aber mit entsprechender Geduld, fortgesetzt werden soll. Mit Alessio Geißler (eigene A-Jugend) und Michael Schmitt (eigene 2. Mannschaft) werden darüber hinaus zwei weitere junge und talentierte Spieler zum Kader gehören. Unsere Langzeitverletzten Brian Gerber, Marcel Firnkes, Julian Lindenfelser und Lucca Trück werden abhängig vom jeweiligen Heilungsverlauf früher oder später in der Rückrunde dazu stoßen. Komplettiert wird der 23-Mann-Kader von Daniel Mühlhauser, der zuletzt pausiert hat. In der Winterpause haben uns auch drei Spieler verlassen. Dino Fellini wechselt zum SV Philippsburg, Ivan Spajic und Ilker Yesilyurt haben mit unbekanntem Ziel den Verein verlassen. Vielen Dank an dieser Stelle für euren Einsatz, wir wünschen euch alles Gute für die Zukunft.

Im Rahmen der Vorbereitung finden nachfolgende Testspiele statt (Änderungen vorbehalten):

So, 03.02.2019 / 14:30 Uhr: FC Forst – SG Tairnbach
Do, 07.02.2019 / 19:00 Uhr: FC Forst – SV Zeutern
So, 17.02.2019 / 14:00 Uhr: FC Dossenheim – FC Forst
So, 24.02.2019 / 10:30 Uhr: FC Forst – FC Spöck
Sa, 02.03.2019 / 13:00 Uhr: VfB Wiesloch – FC Forst

„Die Jungs haben gut trainiert und voll mitgezogen, der erste Eindruck ist sehr positiv. Ihre Hausaufgaben in den letzten 14 Tagen haben sie größtenteils erledigt. Ich wünsche uns eine verletzungsfreie Vorbereitung.“, so das kurze Fazit eines zufriedenen Christopher Holzer nach der ersten Trainingseinheit.

Diese Diashow benötigt JavaScript.