Bambinis in Torlaune

Bambini-Spielfest beim TSV Langenbrücken

Neues Wochenende, neues Glück: Am 15.12.2018 durften unsere Bambinis als „Nachrücker“ beim Spielfest des TSV Langenbrücken mit einer Mannschaft antreten. Anstelle des Trainings, ging es nun bereits um viertel nach neun für eine Mannschaft des 2013er Jahrgangs in Langenbrücken zum ersten Spiel. Da die Zusage sehr kurzfristig erfolgte, konnte aus organisatorischen Gründen leider nicht jedes Kind berücksichtigt werden – allerdings bleibt dies ein zu verschmerzender Aspekt, blicken wir auf die noch kommenden Hallenturniere im neuen Jahr.
An diesem Samstag war der Fußballgott wohl in rot-weiß gekleidet und in „FC Forst-Stimmung“, denn unsere Mannschaft bescherte den beiden mitgereisten Trainern, Timmy und Alex einen wahren Torsegen. Mit insgesamt 49 Toren und nur zwei Gegentoren in 4 Spielen (!), waren unsere Kinder nicht nur sehr erfolgreich, sondern hatten auch jede Menge Spaß!
Auch beim TSV Langenbrücken waren die Pausen zwischen den Spielen mit spannenden Übungsstationen ausgestattet, die die Kinder gerne und mit viel Spaß bewältigten. Neben „Passen“ und „Dribbeln“ waren auch Geschicklichkeitsstationen mit und ohne Ball aufgebaut, die die Koordination der Kinder förderten und die Zeit wie im Fluge vergehen ließ.
Nach der Medaillenvergabe am Ende des Turniers, wurden die Siege mit einer ordentlichen Portion Pommes und weiteren Stärkungen gebührend gefeiert, bevor jeder in das sehr erfolgreich gestartete Wochenende entschwand.
Wir bedanken uns wieder einmal bei unseren großartigen Bambinis und deren mitgereisten Fans und Unterstützern, sowie dem Ausrichter – dem TSV Langenbrücken für die Einladung und das schöne Turnier.
Es spielten (Tore):

FC Forst:
Paul Gattung (10)
Finnian Adam (2)

Hannes Epli (1)
Lennox Hassmann (13)
Semih Catakli (11)
Maximilian Ott (12)