FC Weiher – FC Germ. Forst 1:2 (1:0)

Mühevoller und glücklicher Derbysieg

Sehr schwer tat sich heute der FC Forst beim Derby in Weiher.
Kurz vorm Halbzeitpfiff von Schiedsrichter Hasan Zafer Genc ging Weiher durch Alexander Pinter (43.) verdient in Führung.

Nach der Pause kam Forst besser in’s Spiel und erhöhte den Druck auf Weiher, erarbeitete sich die ein um andere gute Torchance, von welcher Tunger Fellini (59.) eine zum Ausgleich nutzte und traf.
Der Forster Siegtreffer fiel dann völlig überraschend in der 85. Minute durch einen sehenswerten, gefühlvollen Schlenzer von Alessio Geißler , der den zu weit vorm Tor postierten Weiherer Tormann überlistete.
Am Ende stehen auf der Habenseite drei wichtige Punkte, um in der Kreisklasse A oben in der Tabelle dran zu bleiben.
Ein ausführlicher Spielbericht folgt.

Tore:
1:0 (43.) Alexander Pinter
1:1 (59.) Tunger Fellini
1:2 (85.) Alessio Geißler

Diese Diashow benötigt JavaScript.