Ferienprogramm und der FC war wieder dabei!

Über 60 fußballbegeisterte Mädchen und Jungen waren am ersten Feriensamstag beim FC Germania Forst zu Gast. Mit fast 20 teilnehmenden Mädchen, waren diese so stark wie noch nie vertreten. Unter professioneller Anleitung wurden die Kinder und Jugendliche in sechs etwas gleichstarke Gruppen eingeteilt und absolvierten dann eine Art Zirkeltraining mit sechs verschiedenen Stationen. Hierbei wurden verschiedene für das Fußballspiel entscheidende Fähigkeiten trainiert und verbessert.
Die Koordination konnte im Spiel auf vier Tore trainiert werden. Schussgenauigkeit war beim Tontaubenschießen gefragt, beim Slalomlaufen standen die Dribbelkünste der Nachwuchskicker im Fokus. Beim Torschusstraining hatten die Kinder die Möglichkeit, ihre Schusstechnik zu verbessern. Nach über einer Stunde Fußballtraining hatten sich die jungen Fußballerinnen und Fußballer, sichtlich geschafft, dann eine Stärkung verdient. Die Brezel und die Apfelschorle weckte bei so mancher Nachwuchshoffnung nochmal neue Kräfte, sodass spontan nochmals ein kleines Spiel initiiert wurde.

Der FC Germania Forst wünscht allen Kindern noch tolle, erholsame, spannende, abwechslungsreiche Ferien und weiterhin ganz viel Spaß mit dem Ferienprogramm. Zudem hoffen wir natürlich, die eine oder den einen, die noch nicht in einer Jugendmannschaft beim FC spielen, nach den Ferien bei uns als Fußballerin oder Fußballer im Training begrüßen zu dürfen.
Wir freuen uns auf euch!