Erste Mannschaft verpasst „Big Point“

FC Odenheim – FC Forst 1:0 (0:0)

Die erste Mannschaft verpasste am vergangenen Sonntag gegen den FC Oden-heim einen Big Point und muss nun weiter um den Verbleib in der Kreisliga ban-gen. Odenheim hat sich durch die drei Punkte dagegen einen Spieltag vor Schluss gerettet. Das Spiel begann sehr zäh und Chancen waren auf beiden Seiten Man-gelware. Erst gegen Ende der ersten Hälfte kamen die Teams gefährlich vors Tor, wobei Odenheim die bessere Chance hatte.
Nach 63 Minute dann Elfmeter für den FC Forst. Und wie bereits vor wenigen Wo-chen, wurde auch hier der Elfmeter vergeben. Keine 6 Minuten später der Schock für die Germanen. Der FC Odenheim erzielte die 1:0- Führung. Der FC Forst hatte darauf keine passende Antwort mehr. Während Odenheim feierte und sich über den Verbleib in der Kreisliga freuen kann, braucht der FC Forst am letzten Spieltag einen Sieg gegen die Kickers aus Büchig. Allerdings wird die kein leichtes Unter-fangen. Büchig hat noch Chancen auf Tabellenplatz 1 und den damit verbundenen direkten Aufstiegsplatz für die Landesliga. Aber selbst Platz will der SVB mit einem Sieg in Forst verteidigen.
Derzeit sieht es so aus, als würde der drittletzte der Kreisliga absteigen bzw. abhän-gig vom Ausgang der Relegation Kreisliga/Landesliga. Sicherheit gibt es dazu aber erst am Sonntagabend.
Anstoß der Partie ist um 18 Uhr in Forst.
Es spielten: Gerber, Mahl (Sickmüller), Wiesenfeldt, Lindenfelser, Firnkes, Dietrich, Lamsfuß L., Lamsfuß K., Schneider (Michel), Bacal, Fellini.