SpG Unter-/Obergrombach -FC Germania Forst 0 : 1 ( 0 : 0 )

Verdienter Auswärtssieg in Untergrombach

FCF-Coach Lukas tauschte gegenüber der Niederlage in Bruchsal seine 11 gleich auf 4 Positionen. Marcel kehrte nach überstandener Verletzung ins Tor zurück, unser Kapitän Dominic begann rechts in der Viererkette, im Mittelfeld spielte Stefan auf der 6 und Resul aus der C1 übernahm die Spielmacherposition.

Die Germanen aus Forst versuchten von Beginn an, die Kontrolle zu übernehmen, taten sich gegen emsige und laufstarke Gegner aber schwer. Die Gastgeber arbeiteten gewohnt diszipliniert gegen den Ball, störten manches Mal schon das Aufbauspiel der Förster und setzten immer wieder Konter nach Balleroberung. Doch schon zu Beginn der Partie war Forst gezwungen 2-mal verletzungsbedingt zu wechseln. Zuerst ging es bei dem zuletzt sehr starken IV Jonas nicht mehr weiter, der durch Luis aus der C1 ersetzt wurde und dann auch noch bei unserem Torwart Marcel, der sich an der Schulter verletzte. Für ihn musste Marius Kehle einspringen. Und beide machten ihre Sache mehr als gut.

Was nun folgte, war ein eindrucksvoller Sturmlauf der Förster, die sich auch durch die frühen Wechsel nicht aus der Ruhe bringen ließen.  Doch ein Tor wollte uns einfach nicht gelingen. So mussten wir uns bis zur 64 Minute gedulden, bis Nils Ansbach einen Eckball von der linken Seite wuchtig ins Gegnerische Tor beförderte. Diese Führung brachten wir mit viel Leidenschaft und einer stabilen Defensive über die Zeit.

Einen großen Dank an dieser Stelle an Resul und Luis aus der C1 und Jannis aus der B1 die ein überragendes Spiel gemacht haben.