Bundesligist gastiert im Pokalachtelfinale im Waldseestadion
„Einsatz noch ungewiss: Unser etatmäßiger Kapitän Nico Schmitt.“

Nachdem sich unsere B-Junioren in der ersten Runde im Verbandspokal durchgesetzt haben, bekamen sie mit dem B-Jugend-Nachwuchs des Karlsruher SC einen der Favoriten für das Finale zugelost. Mit diesem Wunschlos können wir uns nun gegen die Besten der Jahrgänge 2001/2002 messen. Der KSC ist derzeitiger Tabellenneunter der Bundesliga Süd/Südwest, welche von Bayern München angeführt wird. Natürlich fiebern alle diesem Highlight entgegen und alles außer einer hohen Niederlage wäre ein super Erfolg. Aber auch wir können uns gegen höherklassige Mannschaften in der Leistung steigern und rechnen uns selbst minimale Chancen aus. Denn Pokalspiele haben eben ihre eigenen Gesetze. Vorher jedoch müssen wir zuerst im Ligaspiel beim abstiegsgefährdeten 1.CfR Pforzheim 2 bestehen, um den Abstand an das untere Tabellenende zu vergrößern. Also zwei ziemlich schwere Brocken erwarten uns in der kommenden englischen Woche mit dem hoffentlich wieder genesenen Kapitän Nico Schmitt.

Nächste Spiele

16.Spieltag:

Samstag, 14.04.2018 um 15:15 Uhr:              1.CfR Pforzheim 2 – FC Germania Forst

 

BFV-Verbandspokal-Achtelfinale:

Mittwoch, 18.04.2018 um 19:00 Uhr:           FC Germania Forst – Karlsruher SC

Bitte Termine vormerken. Die Jungs würden sich über viele Zuschauer freuen.

JB