FC Forst II – FV Ubstadt II 3:0 (1:0)

FC Forst II mit dem zweiten Sieg

Am Sonntag, den 8. April, war der FV Ubstadt II zu Gast im Waldseestadion. Coach Uhrich musste im Vergleich zur Vorwoche gleich viermal umstellen, nachdem Ger-ber, Pillein, Faschingbauer und Riffel nicht zur Verfügung standen. Die Breite des diesjährigen Kaders lässt solche Wechsel zu und so kamen Hess, Weindel, Uhrich und Schmitt neu dazu.
Der FC versuchte sich an einem kontrollierten Spielaufbau und wollte geduldig nach vorne spielen. Leider kam es bei der Überbrückung des Mittelfeldes zu Ungenauig-keiten, weshalb Torchancen Mangelware blieben.
So dauerte es bis zur 37. Minute bis Hess einen Angriff auch bis zum letzten Drittel fertig spielen konnte und de Pierri in Szene setze. Dieser fackelte nicht lange und schloss aus dem Lauf zum 1:0 ab.
Der FVU hatte in der ersten Hälfte lediglich einen Torschuss und der ging am Tor vorbei.
Nach dem Seitenwechsel war der FC nun völlig überlegen. Die Kombinationen liefen nun besser und die müden Gegner ließen große Räume zu.
In der 55. Minute wurde de Pierri zu Fall gebracht und Hess verwandelte den fälligen Strafstoß zum 2:0 (56. Minute). Nur 2 Minuten später eröffnete Uhrich das Spiel mustergültig und setzte Wachter auf der Außenbahn ein. Der setzte sich wunderbar durch und legte den Ball zurück auf Kapitän Herberger, der noch kurz den Torhüter umkurvte und das 3:0 erzielte.
In der Folge schaltete der FC einen Gang runter, kam jedoch noch zu weiteren Tor-chancen, welche jedoch ungenutzt blieben.
Am nächsten Sonntag ist die „Zweite“ zu Gast beim VfR Rheinsheim II. Anpfiff ist um 13:15 Uhr.
Es spielten: Gerber B., Schmitt (Gauch), Uhrich, Michel, Weindel, Hess, Miucci, Her-berger S. (Güngör), Lässig (de Pierri), Bräutigam Al., Wachter