Normohammadi lässt die Germanen jubeln

FC Forst II – TSV Stettfeld II     2:1 (1:0)

Am Ostermontag empfing die zweite Mannschaft den TSV Stettfeld II. Auf dem Papier ware die Vorzeichen zwar klar, Zweiter gegen Vorletzten, allerdings ist die zweite Mannschaft derzeit nich in Höchstform und der TSV ließ zuletzt beim 2:2 gegen den 12er aus Wiesental aufhorchen.
​Entsprechend engagiert ging der FC zu Werke und belohnte sich bereits nach 6 Minuten mit dem 1:0. Herberger verlagerte mit einem schönen Ball die Seite, Lässig legte vom linken Flügel den Ball in die Mitte und Wachter musste nur noch einschieben.

Nach ca. 20 Minuten flachte das Spiel ab und die Mannschaften neutralisierten sich im Mittelfeld. Auch in der zweiten Hälfte, konnte der FC nich an die ersten 15 Minuten anknüpfen und der Gast kam mehr und mehr ins Spiel. In der 82. Minute nutzte der TSV einen indirekten Freistoß im Strafraum zum Ausgleich, doch die die 1B zeigte Moral und Joker Saadi Nourmohammadi gelang per Abstauber das 2:1. Nach 6 Minuten Nachspielzeit pfiff der Schiedsrichter die Partie ab.

Am 8. April gastiert der FV Ubstadt II in Forst. Anpfiff ist um 13:15 Uhr.

Es spielten: Gerber B., Riffel, Michel, Miucci, Pillein (de Pierri), Gerber T., Faschingbauer (Hess), Bräutigam Al. (Nourmohammadi), Herberger Se., Lässig (Duwensee), Wachter.