D-Junioren gegen die SG Unter-/Obergrombach

Das zweite Spiel, der erste Sieg

Nach dem Unentschieden in Odenheim gelang uns im ersten Heimspiel der Kreisliga ein verdienter 2:0 Sieg gegen die Spielgemeinschaft aus Untergrombach/Obergrombach. Unter der Woche war noch nicht abzusehen ob wir am Wochenende Spielfähig sein werden aufgrund von Verletzungen und Krankheiten. Zum Glück hatten sich einige wieder soweit erholt das wir Spielfähig waren.

Zu Beginn des Spiels war es ein hin- und her mit klareren Chancen auf unserer Seite. Mitte der ersten Halbzeit gelang Yannick das 1:0. Ab diesem Zeitpunkt drückten wir dem Spiel unseren Stempel auf und waren die bessere Mannschaft vergaßen aber nachzulegen und das 2:0 trotz klarer Chancen zu machen. Der Offensivverbund mit Yannick, Levi, Faruk und Julian blieb aber dran und machte weiter Druck.

Die Gäste versuchten immer wieder sich Chancen zu erarbeiten welche aber unser Abwehrverbund mit Hannes, Marko, Johanna und Elias immer wieder unterband und wenn einmal was durch kam war unser Torhüter Nils zur Stelle. So ging es in der zweiten Halbzeit auch weiter, Chancen waren da aber das zweite Tor wollte nicht fallen. 12 Minuten vor Spielende war es dann soweit, Yannick nutzte seine Chance und erzielte das 2:0. Der Gegner versuchte weiter ein Tor zu erzielen welches wir aber zu verhindern wussten. Unsere Ersatzspieler Levin und Timothee kamen auch zum Einsatz.

Danke auch an Angelos der trotz Knieverletzung parat stand. Ein Dank gilt auch unseren Jugendschiedsrichter Felix der die Partie souverän leitete. Am kommenden Wochenende kommt der 1 FC Bruchsal zu uns nach Forst zu unserem nächsten Spiel.