E1 beendet Saison mit souveränem Sieg

Sechs Tore zum Rundenabschluss!

Zum letzten Spiel der Vorrunde ging es unter der Woche nach Kronau. Von Anfang an diktierten wir das Geschehen und hatten das Spiel im Griff. Nach einem Eckball war es dann auch Lukas der den Ball zur verdienten Führung im gegnerischen Tor versenkte. Die Forster Jungs merkten die Überlegenheit und spielten immer offensiver. Wie häufig in solchen Situationen drängten alle nach vorne und so fing man sich aus einem Konter den Ausgleich ein. Das war es dann aber auch vom Gegner, denn in der restlichen Zeit ließ unsere Abwehr um Milo, Jan und Izet hinten nichts mehr zwingendes zu.

Für unseren Torhüter Elias K. sollte es ein ruhiger „Abend“ werden. Einen schön herausgespielten Angriff vollstreckte Nico eiskalt zur erneuten und verdienten Führung. Kurz darauf machte Mustafa das 3:1 uns so ging es dann auch in die Kabine.

Nach der Pause spielte man noch frischer auf und es wurde herrlich kombiniert. Im Mittelfeld kontrollierten wir das Geschehen. Zentral haben Toni und Elias B. mit gezielten  Pässen immer wieder für Gefahr gesorgt, Marin und Dominik machten über außen mächtig Druck. Vorne wirbelten Lukas, Mustafa und Nico den Gegner immer wieder durcheinander. Einen tollen Angriff von hinten heraus und über mehrere Stationen verwertete Toni zum 4:1. Einen weiteren Treffer erzielte Mustafa zur beruhigenden 5:1 Führung. Dem Gegner unterlief bei dem ständigen Druck dann auch noch ein Eigentor, sodass wir verdient mit 6:1 die erfolgreiche Runde beenden konnten. Mit einem souveränen 2. Tabellenplatz (7 Siege bei nur einer Niederlage) hat man sich somit für die Kreisliga qualifiziert. Im neuen Jahr geht es dann um den Staffelsieg. Rückblickend eine tolle Runde und Leistung der Jungs, auf die sie zu Recht stolz sein dürfen.

Es spielten: Elias Knaus, Jan Schlindwein, Milo Wittrowski, Izet Selmanovic, Marin Wack, Nico Stebis, Elias Böser, Lukas Ifantidis, Dominic Taubert, Mustafa Savluk, Toni Matenda

Tore: Mustafa (2), Lukas, Nico, Toni