Doppeltorschütze Robbie Fretz vom Platz getragen

FC Forst   –   SG Kirchfeld/FC 08 Germania Neureut 2:2

Dieser Bericht wird präsentiert von der Fahrschule Bohn

Am Wochenende hatte uns nun wieder der Alltag nach dem Pokalkrimi unter der Woche eingeholt. Mit dem Aufsteiger aus den nördlichen Stadtteilen von Karlsruhe stellte sich eine spielstarke Mannschaft im Waldseestadion vor. Ein Jahr zuvor waren die meisten Spieler noch in der Verbandsliga der C-Junioren aktiv und zeigten von Beginn an eine couragierte Leistung. Wir wurden dadurch in unsere eigene Hälfte gedrängt und hatten Glück, dass zwei Fernschüsse nur knapp das Ziel verfehlten. Das schwere Spiel in der englischen Woche noch in den Knochen, waren jedoch auch wir durch Einzelaktionen stets gefährlich.

Zwei schnell vorgetragene Konter konnten dann kurz vor und kurz nach der Halbzeitpause durch unseren Wusler und Allrounder Robbie Fretz erfolgreich abgeschlossen werden. Wäre danach noch ein weiterer Vorstoß erfolggekrönt verlaufen, hätten wir uns das anschließende Zittern ersparen können. Dadurch waren die Vorstädter nach wie vor hochmotiviert und gaben zu keiner Zeit auf. Ein Sonntagsschuss mit einer Direktabnahme gab ihnen dann verstärkten Auftrieb. Vehement drängten sie danach auf den Ausgleich, was ihnen leider auch in der 73. Minute gelangen sollte. Einen Abpraller vom Torhüter bugsierte der Torjäger und letztjährige Vierter der Verbandsligatorschützenliste den Ball über die Linie. Wir mussten aber auch danach weitere brenzlige Situationen überstehen und hätten dann fast noch mit dem Schlusspfiff nach einem Kopfball von Daniel Schneider als Sieger vom Platz gehen können. Letztendlich ein Unentschieden, welches uns mit dem bisherigen Punkteabstand vom Tabellenstrudel fernhält.

Es spielten: Marc Neuber ( TW ), Marcel Kara, Robbie Fretz, Nico Schmitt ( C ), Simon Prestel, Daniel Schneider, Philipp Schlindwein, Cedric Böser, Maximilian Ihle, Toni Kipcic-Suta, Nils Ansbach, Jan Krätzel, Marius Kehle, Jannis Hendriks, Dennis Kamuf, Tomislav Markovic

Tore: 1:0 Robbie Fretz ( 38. Minute ), 2:0 Robbie Fretz ( 46. Minute ), 2:1 Daniel Pavlov ( 62. Minute ), 2:2 Shahim El Oubaidy

JüBö