Punkteteilung beim Derby

FC Weiher – FC Forst 2:2 (0:0)

Ein recht niveauloses Spiel ereignet sich am Sonntag beim FC Weiher, obwohl es beim Derby um wichtige Punkte gegen den Abstieg ging. Coach Teufel musste neben den Langzeitverletzten Kilian Lamsfuß und Marcel Fretz, auch auf den urlaubsabwesenden Wiesenfeldt verzichten. Weiterhin stand Lukas Lamsfuß nicht zur Verfügung.
Im ersten Abschnitt waren die Hausherren auch die bessere Mannschaft und hätten in der 33. Minute in Führung gehen können/müssen. Doch der Weiherer Schütze zeigte Nerven beim fälligen Strafstoß und scheiterte vom Punkt.Nach dem Seitenwechsel überschlugen sich die Ereignisse. Zunächst traf der FC Weiher zum 1:0 (52. Minute) ehe Lindenfelser in der 56. Minute zum Ausgleich traf. Die prompte Antwort gab die Heimelf nur eine Minute später mit dem 2:, doch dem ehemaligen Weiherer Akteur Wolny blieb es vorbehalten weitere vier Minuten später den Ausgleich zum 2:2 zu markieren.

Damit war der Torreigen binnen 20 Minuten beendet und beide Mannschaften mussten sich mit dem 2:2 begnügen.

Es spielten: Xanthos, Steinle, Firnkes, Wolny, Schneider (Karaman), Dietrich, Altpeter (Mahl), Eberhard, Baumgärtner (Jakic), Lindenfelser, Bacal.