Vorschau – JUGENDSPIELBETRIEB –   07.10. – 09.10.2017

Samstag, 07.10.2017
Nachdem die E-Junioren-Teams am vergangenen Wochenende spielfrei waren bzw. nur Testspiele bestritten, greift nun zumindest wieder die E2 mit einem Gastspiel beim Zwölfer Wiesental in den Spielbetrieb ein. Der bisherige Saisonverlauf ist bei zwei Siegen aus zwei Spielen makellos und die Truppe von Trainer Paul Brüstle wird versuchen die Bilanz weiter auszubauen. Anpfiff ist um 10:00 Uhr.

Um 11:30 Uhr gastieren dann die D1-Junioren des Trainerduos Mohr/Pfrepper beim VfB Bretten 2. Nachdem die 2005er/2006er am letzten Wochenende spielfrei waren brennen die Schuhe förmlich und man möchte den zweiten Saisonsieg im dritten Spiel einfahren.

Weiter geht’s um 12:45 Uhr mit der C-Junioren-Landesligatruppe von Daniel  Dürr, die nach der D1 ebenfalls in Bretten antreten werden.  Nach dem fulminanten 17:0-Erfolg über den SV Oberderdingen möchte man gegen die sieglosen Melanchthonstädter erneut dreifach punkten, um in der Tabelle unter die Top 3 zu rutschen.

Die C2-Junioren, derzeit leider noch ohne Punkte auf der Habenseite, empfangen um 14:00 Uhr den starken 1.FC Bruchsal im Waldseestadion. Kein leichtes Unterfangen für die jungen Kicker des FCF, aber man wird alles daran setzen, sich bestmöglich zu verkaufen. Mit etwas Glück ist vielleicht sogar ein Punktgewinn für die Moral möglich.

Eine Viertelstunde später, also um 14:15 Uhr, empfangen die B-Junioren-Landesligakicker von Trainer Markus Steinhauer den zwei Punkte schlechteren 1. CfR Pforzheim 2. Nach der bitteren 1:5 Niederlage beim VfB Bretten am vergangenen Samstag, bei der man dennoch 45 Minuten gut dagegen gehalten und sich torlos in die Halbzeitpause verabschiedet hatte, möchte man sich rehabilitieren und den Anschluss ans obere Tabellendrittel wieder herstellen. Ein Sieg wäre dabei mehr als hilfreich.

Für die C-Juniorinnen ist um 15:00 Uhr Anpfiff beim FV Niefern. Trotz der 1:5-Niederlage am letzten Wochenende zu Hause gegen den Polizeisportverein Karlsruhe lassen sich die Mädels nicht verunsichern und gehen konzentriert und fokussiert ins kommende Spiel. Den Mädels wäre ein Punktgewinn für die Moral wirklich zu wünschen.

Den Abschluss des Spieltages machen die A-Junioren um 15:45 Uhr.  Dann nämlich gastiert der ebenfalls punktlose FV Hambrücken zum Derby im Waldseestadion. Nachdem die 1999/2000er erst eines von vier möglichen Pflichtspielen absolvieren konnten, brennen die Jungs förmlich darauf, wieder ins Geschehen eingreifen zu können.  Trainer Tobias Schlegel und seinen 21 Spielern wünscht man es, dass das Spiel nicht wieder (aus welchem Grund auch immer) abgesagt wird.

Sonntag, 08.10.2017
Am Sonntagmorgen empfangen die D-Juniorinnen von Trainer Dirk Buck den TuS aus Mingolsheim. Anpfiff ist um 11:00 Uhr und man möchte nach der tapferen Vorstellung beim SV Kickers Büchig (1:3) endlich die ersten Punkte der laufenden Saison einfahren.
Um 11:00 Uhr beginnen auch die B2-Junioren mit ihrem Heimspiel gegen die SpG Wiesental, die hinter dem 1.FC Bruchsal auf Rang 2 liegt. Nach einem 2:2 am letzten Wochenende gegen den SV Philippsburg möchte man nun endlich wieder dreifach punkten. Bleibt abzuwarten, ob das den Jungs um Trainer Lukas Kleine-Lamping gelingen wird.

Den Abschluss des  Jugendfußballs machen um 12:30 Uhr die E-Juniorinnen. Nach einer Niederlage am letzten Wochenende gegen den SSV Waghäusel möchte man im dritten Spiel den zweiten Sieg einfahren und die Mädels der Gäste vom PSK Karlsruhe besiegen.

Montag, 09.10.2017
Am Montagabend um 18:15 Uhr treten die C1-Junioren im Kreispokal beim VfR Rheinheim gegen die SG Rheinsheim/Huttenheim an. Der Kreisklassenvertreter sollte dabei nicht unterschätzt werden, wenn man in die Runde der letzten 8 einziehen möchte. Daniel Dürr und seine Jungs sind aber gewillt, das Viertelfinale zu erreichen und vielleicht sogar noch mehr? Man darf gespannt sein!  (ts)

——————————————————VIEL ERFOLG———————————————————–