E1 gewinnt auch das zweite Spiel

SV 62 Bruchsal – FC Forst   2:11

Zum zweiten Saisonspiel ging es unter der Woche nach Bruchsal zum SV 62. Mit dem Ziel weitere 3 Punkte einzufahren wurde die Mannschaft entsprechend eingestellt.

Eine Regeländerung des Badischen Fussballverbandes erlaubt jetzt den Einsatz von kleineren Bällen. Da dieser bei den Gastgebern zum Einsatz kam, hatte man zu Beginn der Partie in Kombination mit dem stumpfen (zu hohen) Rasen enorme Schwierigkeiten in der Ballkontrolle. Ständig blieben die Jungs am Ball hängen oder stolperten sogar was sehr unüblich ist. Der Spielfluss war stark gestört, eine zwischenzeitliche Führung des Gastgebers konnte jedoch noch zur Halbzeit gedreht werden und man ging mit einem 4:2 aus Sicht des FC Forst in die Kabine.

In der 2. Halbzeit waren die Jungs aus Forst jetzt klar dominierend. Schöne Kombinationen, kein Egoismus und als Team auf dem Platz schoss man noch weitere 7 Tore und hielt hinten um Keeper Elias Knaus die Bude sauber. Zum Schluss war ein sicherer und verdienter Sieg von 11:2 zu verbuchen.  Insbesondere die 2. Halbzeit zeigte zu was die Mannschaft in der Lage ist, wenn sie als Team auftritt und mit Teamgeist spielt. Weiter so Jungs!!

Es spielten: Elias Knaus, Izet Selmanovic, Milo Wittrowski, Jan Schlindwein, Elias Böser, Joel Bossauer, Marin Wack, Mustafa Savluk, Lukas Ifantidis, Toni Matenda

Tore: Lukas (4), Izet (2), Toni (2), Marin (2), Milo, Mustafa