B-Junioren: Eklatante Schwächen gnadenlos bestraft

SpVgg Durlach-Aue  –  FC Forst  4 : 1    ( 1 : 0 )

Dieser Bericht wird präsentiert von der Fahrschule Bohn

Beim ersten Landesliga-Duell wurden uns dann am Sonntag darauf die momentanen Grenzen aufgezeigt. Die Chancenverwertung war katastrophal und gleichzeitig wurden unsere Fehler bitterbös bestraft. Die erste Hälfte wurde von uns zwar dominiert, aber trotzdem kam kein vernünftiger Schuss aufs Tor. Irgendwie kullerte dann noch Mitte der ersten Halbzeit ein Ball ins eigene Netz und fortan liefen wir dem Rückstand hinterher. Gleich nach Wiederanpfiff wollten wir den Ausgleich erzielen, jedoch ließen alle Mann die Einstellung für dieses Vorhaben vermissen. Ein Doppelschlag der Gastgeber machten alle Hoffnungen zunichte und als das vierte Tor folgte, dachte jeder an eine Abreibung. Zumindest konnten wir aber kurz vor Schluss den Ehrentreffer erzielen, was am Ende leider nur noch Ergebniskosmetik bedeutete. Jetzt weiß wohl jeder, dass in der B-Jugend auf diesem Niveau ein anderer Wind weht und immer voller Einsatz verlangt wird.

Es spielten: Marc Neuber ( TW ), Nils Ansbach, Jan Krätzel, Nico Schmitt ( C ), Robbie Fretz, Simon Prestel, Cedric Böser, Tim Becker, Jonas Schadt, Philipp Schlindwein, Toni Kipcic-Suta, Maximilian Ihle, Arvid Kreutzer, Marius Kehle, Marius Ockert, Dennis Kamuf

Torschütze: 4:1 Maximilian Ihle

JB