C1 beendet Vorbereitung

 Die neu um das Trainer Gespann Daniel Dürr und Ruben Hilbert formierte C1 beendete am letzten Samstag ihre Vorbereitung mit einem Spiel gegen den Verbandsligisten aus Neureut. Wohlwissend, dass die Neureuter nur mit Spielern des älteren Jahrgangs an den Start gingen, stellten die Coaches eine recht junge Mannschaft auf den Platz. Die Jungs nahmen sich die Ansprache vor Beginn zu Herzen und trumpften spielerisch auf, jedoch ließ man zu viele Chancen liegen und wenn Du vorne die Kisten nicht machst, dann brauchst Du Dich nicht wundern, wenn es hinten mal scheppert. Wir beherrschten über weite Strecken das Match, gingen immer wieder in Führung und ließen dann leider dem Gegner zu viel Raum, so dass es am Ende 2:3 verloren hieß.

Nachdem man zuvor schon sehr erfolgreiche Spiele gegen Landesligisten aus der Vorderpfalz und Rhein-Neckar absolvieren konnte (0:4 in Eppingen und 6:0 zu Hause gegen Königsbach), stand dann auf der Vorbereitungsliste auch noch ein Spiel gegen die Damenmannschaft des SSV Waghäusel. „Wir spielen gegen Damen im Alter von 16-23, die jüngst mit einem souveränen Torverhältnis von 133:21 von der Landesliga in die Verbandsliga aufgestiegen sind“.

Das war die Aussage, die unsere Spieler doch etwas bedenklich stimmte und so spielte der eine oder andere zu Beginn auch etwas verhalten und zeigte Respekt vor den Damen. Doch es ließ nicht wirklich lange auf sich warten und der Respekt schwappte über in Spielfreude und die Jungs spielten befreit auf. Letztendlich sahen die vielen mitgereisten Eltern ein tolles Fußballspiel, welches verdient 2:7 für uns ausging. Der bunt zusammengewürfelte Haufen aus 2003-er und 2004-er Spielern hat sich bisher als gutes Team bewährt. Es gibt hier und da noch ein paar Feinheiten und ein paar Schrauben, an denen wir sicher noch drehen müssen, aber alles in allem schauen wir einer positiven und erfolgreichen Saison entgegen.

So startet auch am Samstag gleich der Kracher gegen den Verbandsligaabsteiger aus Durlach-Aue. „Schau ma mal“ hat einer gesagt….

Diese Diashow benötigt JavaScript.