1. Mannschaft ohne Fortune

0:1-Niederlage in Mingolsheim

Trotz großem Kampf und viel Laufbereitschaft konnte unsere 1. Mannschaft am letzten Wochenende nicht zählbares aus Mingolsheim mitnehmen. Das Tor des Tages fiel 8 Minuten vor Ende der Partie und war deshalb sehr unglücklich, weil dem ein unberechtigter Freistoß vorausging. Hätte der Unparteiische nur 5 Minuten zuvor die derben Beleidigungen innerhalb zweier Mingolsheimer Spieler vernommen, wären die Gäste auch nur noch Zehnt gewesen.

Leider investierte man in der zweiten Halbzeit zu wenig um sich doch noch ein Unentschieden zu verdienen. In der ersten Hälfte überließen die Teufel-Jungs der Heimmannschaft den Ballbesitz und versuchten durch eine kompakte und tiefstehende Abwehr Torchancen zu verhindern. Gleichzeitig sollte über schnelle Angriffe nach vorne der Torabschluss gesucht werden. Leider wurden diese Angriffe in Hälfte eins nur 2-3 mal richtig in den gegnerischen Sechzehner getragen. Hierbei hätte man dir Führung markieren können/müssen. Gleichwohl hatte man in der Minute 32 und 38 das Glück, dass Altpeter auf der Linie rettete und Schäfer durch starke Paraden glänzte.

In Hälfte zwei fand das Spiel fast ausschließlich in der Forster Hälfte statt und Entlastungsangriffe waren Seltenheit. Auch die offensiven Wechsel brachten keinen frischen Wind in die Offensivbemühungen des FC. Am kommenden Sonntag gastiert der Aufsteiger und bisher punktlose Aufsteiger aus Karlsdorf im Waldseestadion. Anpfiff ist um 15 Uhr. Das Vorspiel bestreiten die beiden Zweitvertretungen um 13:15 Uhr. Es ist der erste Spieltag der Kreisklasse C1.

Es spielten: Schäfer – Lindenfelser, Lamsfuß K., Firnkes (Mahl) – Schneider (Wolny), Altpeter, Lamsfuß L., Eberhard, Fretz M.(Thome) – Mercan (Fetaji)