1. Mannschaft scheidet aus Kreispokal aus

VfR Kronau – FC Forst     2:0 (2:0)

Durch eine 2:0 Niederlage beim Meisterschaftsfavoriten aus Kronau schied der FC Forst am 13. August aus dem Rothaus Kreispokal aus.

Dabei war der Halbzeitstand auch gleichzeitig der Endstand. In der 25. Minute erzielte Kronau das 1:0 und ließ kurz vor der Pause das 2:0 (44. Minute) folgen. In der zweiten Hälfte gelangen keiner Mannschaft weitere Treffer.

Damit ist auch für die 1. Mannschaft Schluss im Kreispokal. Erwähnenswert bleibt noch, dass sich Lukas Lamsfuß kurzfristig wieder dem FC Forst angeschlossen hat. Dagegen hat der Verein Marcel Eckler, nach dessen Tätlichkeit von letzter Woche, vom Spielbetrieb freigestellt. Dieser wird für den FC Forst nicht mehr spielen.

Am nächsten Sonntag, den 20. August 2017, beginnt der 1. Spieltag in der Kreisliga Bruchsal. Um 17 Uhr trifft dann der FC Forst auf den A-Klassen-Meister vom letzten Jahr, den TSV Rinklingen.