E-Juniorinnen erneut siegreich

Erfolgreicher Rundenabschluss für die Mädels von Thomas Binder!

FC Germania Forst – SSV Waghäusel 1     6 : 0

Vor dem Spiel gegen den Tabellenführer war der Trainer nicht so siegesgewiss. Die Mannschaft schon. Unbeeindruckt spielten die Mädchen ihr Spiel und Johanna schoß ein Tor nach dem anderen. 3 Stück in jeder Halbzeit. Wieder ein tolles Spiel für die Zuschauer. In der Abwehr gab es kaum Unsicherheiten und bei der einzigen brenzlichen Situation beim Stand von 1:0 wurde mit großem Kampfgeist das Ausgleichtor verhindert. Wir waren schnell, schneller am Ball und spielten schnell und Waghäusel das uns im Hinspiel mit seiner robusten Spielweise zugesetzt hatte, hatte in diesem Spiel keine Chance. Danke an Damian Szymkiewicz der für uns sein Schiedsrichterdebüt gab – einwandfrei gemacht.

ASV Durlach-Aue –  FC Germania Forst     3 : 6

Das letzte Rundenspiel war gegen Durlach-Aue. Es war heiß – und die Mädchen waren gut drauf. Die Hitze machte uns fast nichts aus, außerdem gab’s von den Durlachern einen Eimer Wasser zum Kühlen. Zum Glück hat Leonie die Zähne zusammengebissen und durchgehalten, nachdem sie sich beim Einspielen verletzte. So konnten wir an das Spiel gegen Waghäusel anknüpfen und Johanna schoss uns mit 3 : 0 in Führung. Bis dahin war die Abwehr souverän, dann wurden wir einmal überlaufen und kassierten das 3 : 1. Naja bei der Hitze.  Johanna schießt ja immer schöne Tore, aber das 4 : 1 war ein besonderes. Freistoß für uns in der eigenen Spielhälfte. Maxima und Johanna tuscheln kurz miteinander, Maxima tippt den Ball an, Johanna schießt drauf, der landet im gegnerischen Strafraum hüpft dort einmal ab und landet im Tor. Alle staunten. Die Freude war groß und wurde noch größer als zwei weitere Mädchen von uns ins Tor trafen. Ella verwandelte einen 9-Meter-Strafstoß und Amelie schoss das 6 : 3 für uns .

Es spielten: Leonie Mönig im Tor – Annika Frank, Hannah Pöhlmann, Iman Masri, Maxima Binder in der Abwehr – Alena Szymkiewicz, Amelie Otterbach, Ella Kretzler, Johanna Lackus, Shirin Zienert , Sophia Kolbinger, Thuy Dung Pham in Mittelfeld und Angriff.