2. Mannschaft mit Kantersieg / Neue Saison mit neuem Trainer

TSV Stettfeld II – FC Forst II 1:7 (1:5)

Am Sonntag, den 28.05.2017, war das Perspektivteam nochmals gefordert und belohnte sich mit einem 1:7-Sieg gegen die TSV-Reserve. Trotz unerträglicher Temperaturen zur Anstoßzeit um 13:15 Uhr legte das Perspektivteam sofort los wie die Feuerwehr. Ein Traumpass von Hess aus dem Halbfeld ließ Lässig allein vor dem Torhüter auftauchen, der den Ball zum 0:1 in die Maschen drosch (2. Spielminute). Keine drei Minuten später setzte sich Lässig auf rechts durch und legte den Ball auf Alex Bräutigam ab, der zum 0:2 einschob (5. Spielminute).

Innenverteidiger Miucci kombinierte sich per Dreifach-Doppelpass mit Wachter in den Strafraum und traf zum 0:3 (19. Spielminute). Stettfeld kam zum Ehrentreffer (30. Minute), woraufhin de Pierri das 1:4 nachlegte (32. Minute). Wiederum Hess hebelte die Stettfelder Viererkette mit nur einem Pass aus und der kurz zuvor eingewechselte Karaman traf zum Halbzeitstand (45. Minute). Nach der Pause gelang Wachter das 6:1 (51. Minute), ehe Pillein volley per Traumtor zum 7:1 abschloss und damit das letzte Tor der Saison 2016/2017 erzielte (85. Minute). Der FC Forst II belegt damit Tabellenplatz 2 mit 18 Siegen, 4 Unentschieden und 2 Niederlagen, der abermals nicht zum Aufstieg berechtigt. Zur neuen Saison 2017/2018 wird zum ersten Mal seit dreieinhalb Jahren nicht Frank Schlegel auf der Trainerbank des Perspektivteams sitzen. Nachdem der FC Forst die Zusammenarbeit zum Ende der Saison für beendet erklärte, ist über den vakanten Trainerposten noch keine Entscheidung gefallen.
Hier wird in den nächsten Wochen zum nächstjährigen Kader rechtzeitig informiert.