C2: Halbzeitrückstand wurde in verdienten Heimsieg umgedreht

FC Forst II – SV Philippsburg II       3:1 (0:1)

Nachdem wir gegen die beiden Titelanwärter, dem FC 07 Heidelsheim und der SG Ubstadt-Weiher, recht unglücklich und unter Wert geschlagen wurden, kam es am letzten Samstagnachmittag zum Aufeinandertreffen eines direkten Tabellennachbarn. Bereits früh gerieten wir gegen den Gegner aus der ehemaligen Reichsfestung Philippsburg in Rückstand. Wir konnten jedoch weitere Treffer in der ersten Hälfte vermeiden und nahmen nun in der zweiten Halbzeit so richtig Fahrt auf. Dem eingewechselten Yannik Gottwald war es vergönnt, nach etwa einer Stunde mit einem Weitschuss den Ausgleich zu erzielen. Kurz darauf ließ dann Jeremias Böser mit einem Doppelpack die Tore Nummer zwei und drei folgen und der ersehnte Sieg war unter Dach und Fach. Jetzt besteht wieder Anschluss an das untere Tabellenmittelfeld und am Ende könnte sogar mit einem Sieg am letzten Spieltag noch der Sprung auf Platz fünf herausspringen.

Es spielten: Marcel Beyer , Cedric Röder, Emilio Montes, Dario Matenda, Dominik Jurleta, Jeremias Böser, Luca Brecht, Marko Herceg ( C ), Emirhan Altun, Alexander Duttenhofer, Mario Loncic, Karim Gharbi ( ETW ), Louis Hilbert, Jan Eckhardt, Yannik Gottwald

Tore: 0:1 ( 8. Minute ), 1:1 Yannik Gottwald ( 56. Minute ), 2:1 Jeremias Böser ( 61. Minute ), 3:1 Jeremias Böser ( 68. Minute )