Erster Sieg des Jahres für die 1. Mannschaft!

FC Odenheim – FC Forst 1:2 (0:0)

Am Sonntag, den 19.03.2017, traf der FC Forst auf den FC Odenheim. Aufgrund der scheinbar willkürlichen Spielabsage der 2. Mannschaft konnte Coach Leibold auf den kompletten Kader des Tabellenführers der C-Klasse bauen und so kam Sven Pillein zu seinem Startelfdebüt. Mit einer kompakten Defensive konnten die Germanen den FC Odenheim vom eigenen Tor entfernt halten und haben somit wenige Chancen zugelassen. Die erste Halbzeit war ausgeglichen und spielte sich überwiegend im Mittelfeld ab.

In der zweiten Halbzeit begann der FCF forsch und hatte zwei gute Möglichkeiten. So strich ein Jänicke-Kopfball knapp am Tor vorbei und Geggus‘ Kopfball klatschte an die Latte. Den Führungstreffer erzielte Wolny nach einer zu kurz abgewehrten Ecke in der 70. Min. als sein Schuss an Freund und Feind vorbei ins Tor trudelte. Drei Minuten später wurde Bacal im Strafraum zu Boden gerissen, den fälligen Elfmeter verwandelte Jänicke zum 0:2. Nur 5 Minuten danach kamen die Gastgeber zum Anschlusstreffer. Mehr ließ die gute Abwehr an diesem Tag aber nicht zu, sodass man mit wichtigen drei Punkten die Heimreise antreten konnte.

Es spielten: Gerber, Dietrich (Altpeter), Michel, Pillein, Wolny, Metzger, M.Fretz, Jänicke (Uhrich), Schneider (Firnkes), Bacal, Geggus (Lindenfelser)