E-Junioren: Gelungener Rückrundenstart der E2 Jugend

Endlich rollt der Ball wieder (auf dem Rasen)!!

Da wir uns in der „Vorrunde“ unter die besten zwei qualifizieren konnten, stand für die Rückrunde fest, dass man es mit den jeweiligen Gruppenersten- und Zweiten der anderen Staffeln zu tun bekommt. Wo wir aktuell leistungsmäßig stehen war nicht wirklich klar, denn witterungsbedingt war leider nur ein eingeschränkter Trainingsbetrieb möglich.

Gegen den Gegner aus Oberderdingen ging man konzentriert und motiviert an die Sache ran. Von Anfang an konnte man erkennen, dass die Jungs den Sieg unbedingt wollten und waren in der ersten Halbzeit die klar bessere Mannschaft. Das Spiel kontrolliert, die Zweikämpfe angenommen, Chancen erarbeitet und diese durch Toni und Lukas in eine beruhigende 2:0 Führung zur Halbzeit umgesetzt.

In der zweiten Halbzeit hat sich der Gegner aus Oberderdingen nochmals ins Zeug gelegt und wollte unbedingt den Anschlusstreffer erzielen. Während in der ersten Halbzeit das Mittelfeld um Marin, Elias B. und Dominic noch sehr vieles abfangen konnten, war jetzt die Abwehr um Jan und Izet stark gefordert. Die beiden haben das bravourös gemeistert und haben dem Gegner das Leben schwer gemacht. Das Spiel war jetzt zerfahren, man war unkonzentriert und leichtsinnig und letztendlich merkte man den Jungs auch an, dass es an die Substanz ging und die Kraft nachließ. Zwar konnte man sich immer wieder Chancen erarbeiten, doch das dritte und somit „beruhigende“ Tor wollte einfach nicht fallen. So hatten Lukas (Abstauber), Toni (Pfostenschuss), Izet (schöne Soloaktion von hinten) und Elias B. (Distanzschuss) noch Möglichkeiten aber es sollte einfach nicht sein. In einem spannenden und fairen Spiel, wo unser Torhüter Elias K. nicht hinter sich greifen musste (die Null muss stehen J) und eine tolle Mannschaftsleistung abgerufen wurde, gewann man verdient mit 2:0.

Es spielten: Elias Knaus, Jan Schlindwein, Izet Selmanovic, Marin Wack, Elias Böser, Dominic Taubert, Lukas Ifantidis, Toni Matenda