Ehemaliger Forster Spieler legt Grundstein für Sieg von 1899 Hoffenheim

Emilian Lässig gewinnt mit der U19 die Sindelfinger Hallenfußball-Gala!

Der Forster Spieler Emilian Lässig gewann am vergangenen Wochenende den prestigeträchtigen Mercedes-Benz Junior-Cup in Sindelfingen. Und das ausgerechnet gegen den Lokalmatadoren VfB Stuttgart. In einer spannenden Finalpartie legte Emilian mit seinem 1:0 Führungstreffer den Grundstein für den Erfolgt der U19 Junioren.

Der in Forst wohnhafte 17-Jährige spielte bis zu seinem 10. Lebensjahr in der Jugend des FC Germania Forst ehe er im Juli 2010 den Schritt in die Hoffenheimer Jugendakademie wagte. In der A-Junioren Bundesliga kam der Verteidiger bislang auf 15 Einsätze und ein Tor.

Der FC Germania Forst sagt Herzlichen Glückwunsch und freut sich mit Dir über diesen Erfolg!

Hier gibt’s den Bericht von 1899 Hoffenheim