C1 Junioren: FV Malsch – FC Germania Forst 0:2

Die Null steht

Am Samstagmorgen ging es zum Aufsteiger nach Malsch. Der Anreise verschuldet mussten wir die Startelf umstellen. Nach den ersten verschlafenen Minuten mussten wir gleich reagieren und durch ein Doppelwechsel ein Zeichen setzen. Nachdem die Wechsel erfolgten, kamen wir immer besser ins Spiel, sodass die Hausherren immer mehr unter Druck gerieten und unsere Spieler sich immer wieder Chancen erspielten. Jetzt war es auch an der Zeit unsere Chance zu verwerten. Dann passierte es nach einem Eckball: Resul Oral nutzte die Verwirrung im Strafraum und schloß zum 1:0 ab . Mit der 1:0- Führung ging es in die Pause. Nach der Halbzeit machten wir genau da weiter, wo wir vor der Pause aufgehört haben. Ab diesem Zeitpunkt kamen die Gegner besser ins Spiel ohne aber wirklich eine richtig gefährliche Torchance herauszuspielen. In der Druckphase der Malscher fasste sich Marius Ockert ein Herz und zog aus gut 20 Metern ab. Der Ball flog über den Torwart ins Tor. Somit war das Spiel zu unseren Gunsten entschieden und wieder einmal haben wir kein Gegentor bekommen.

Am kommen Samstag geht es dann zum Spitzenspiel nach Beiertheim.c-jugend-cewe