SV Gölshausen II – FC Forst II 0:3 (0:1)

Am 20. Spieltag der Kreisklasse C1 konnte sich die 2. Mannschaft mit einem 0:3 Sieg gegen den SV Gölshausen II durchsetzen. Die Germanen waren über 90 Minuten (auch wenn Schiedsrichter nur 84 Minuten spielen ließ) die bessere Mannschaft, Torhüter Xanthos musste nicht einen Schuss abwehren. Die Schlegel-Elf erspielte sich Chance um Chance ohne jedoch zum Torerfolg zu kommen. Auch wurde eine Elfmeterchance nicht genutzt. Johannes Michel erzielte dann in der 24. Minute per Freistoß die längst verdiente Führung.
Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Der FC kombinierte sich in den Strafraum, wo sich die gesamte Heimmannschaft versammelte. Jascha Duwensee fand in der 62. und 71. Spielminute jeweils die Lücke und erhöhte auf 3:0. Ein verdienter Auswärtssieg, wenngleich Torchancen für 4-5 weitere Tore liegen gelassen wurden.
Das Perspektivteam spielt bereits am Samstag, den 16.04.2016, um 15:00 Uhr beim Tabellenführer FC Huttenheim. Hier könnte es zu einer kleinen Vorentscheidung im Titelrennen kommen. Die Situation in der Tabelle gestaltet sich nämlich denkbar knapp:

1. FC Huttenheim 2

 

20 Spiele 74 : 11 Tore 56 Punkte
2. FC Germ. Forst 2

 

19 Spiele 71 : 21 Tore 52 Punkte
3. FV 1912 Wiesental 2

 

19 Spiele 75 : 13 Tore 49 Punkte

Es spielten: Xanthos (El-Sayed) – Herberger Se., Michel, Stadelmann, Beyer – Schneider (Greulich J.), Uhrich, Hess, de Pierri – Wachter, Duwensee (Übelhör)