Auftakt der D2-Junioren

Zum Auftakt präsentierte sich die neue D2 in Karlsruhe und Mannheim. Das neue Trainerteam um Lukas Kleine-Lamping und Christian Klein, vereinbarte mit den Mannschaften des SV Karlsruhe-Beiertheim und dem SV Waldhof Mannheim gleich zu Beginn zwei harte Testspiele. Ebenfalls gaben die fünf Neuzugänge ihren Stelldichein im Trikot der FC Germania Forst. Niklas Dammert (FC Weiher), Paul Tusint (FV Ubstadt), Kenan Kodal (FV Neuthard), Luca Memis (FV Neuthard) und Louis Hilbert (FV 1912 Wiesental) verstärken für die neue Runde den 2004er Jahrgang.

Mit Interesse verfolgten die Zuschauer und das neue Trainerteam die Umstellung für die Jungs auf die neuen Gegebenheiten, wie Abseits, aktive Rückpassregel und dem größeren Spielfeld. Der Sprung von der E-Jgd. in die D-Jgd. ist schon gewaltig.

Was für jeden Zuschauer ersichtlich war, musste auch das Trainerteam aus der 4:1 Niederlage gegen SV Karlsruhe- Beiertheim als Resümee mitnehmen. Die Jungs haben alle eine gute individuelle Klasse, sind aber leider taktisch noch nicht auf dem wünschenswerten Niveau. Zu oft versuchten die Kids, ähnlich wie im E-Jgd. Feld, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen und selten suchten sie das Zusammenspiel. Hier liegt noch viel Arbeit vor den Trainern.

Auch am nächsten Tag, nun mit dem vollständigen Kader, auf der schönen Sportanlage von Waldhof Mannheim, waren die Probleme zu erkennen. Insgesamt muss man sagen, dass die 2:0 Niederlage von der Tendenz in Ordnung geht, da die Waldhof Jungs deutlich besser miteinander gespielt hatten und taktisch deutlich besser geschult und daher weiter sind, sich aber unsere Jungs sehr gut verkauft hatten und mit Waldhof Mannheim auf Augenhöhe sind.

Wie eingangs erwähnt, wurden zu Beginn bereits zwei sehr gute Testspielgegner aus anderen Kreisen ausgewählt, um die Jungs auch an die Grenzen zu führen, denn nur so kann sich eine Mannschaft positiv weiterentwickeln.

Alle 16 Kinder und das neue Trainerteam freuen sich auf die neue Runde und die gemeinsame Arbeit und Spaß miteinander. Tolle Momente warten auf die Jungs!